Peter Brunnert liest in Minden aus seinem Buch "Ein Grenzgang"

Foto: Peter Brunnert

Peter Brunnert liest im Kleinen Theater am Weingarten aus „Ein Grenzgang“

13. Februar 2018 | Minden. Von der Bergsteigerlegende Bernd Arnold, der mit seinen 1000 Erstbegehungen im heimischen Elbsandstein ein einmaliges Lebenswerk hinterlassen hat, erzählt ein neues Buch von Peter Brunnert.

  • Am 8. März kommt der Autor, selbst leidenschaftlicher Kletterer, zu einer Lesung in das Kleine Theater am Weingarten (Königswall 97, 32423 Minden) in Minden. Die Geschichte von Bernd Arnold ist auch ein deutsch-deutsches Zeitdokument: trotz seiner Isolation in der DDR gelang es dem Ausnahmebergsteiger, die schwierigsten Touren in den Ostalpen, und schließlich eine Expedition in Pakistan durchzuführen. Die gemeinsame Veranstaltung von VHS und Stadtbibliothek Minden beginnt um 19.30 Uhr, Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei der Stadtbücherei, Tel. 0571/837910, für 9 Euro und 10 Euro an der Abendkasse erhältlich.

  • © 2016 Stadt Minden