Minden gestalten

Stadtplanung

Historie und Moderne verbinden - Zukunft gemeinsam gestalten 

  • Aufgabe der Stadtplanung ist es, die bauliche und sonstige Nutzung der Grundstücke im Stadtgebiet vorzubereiten und zu leiten. Ziel ist eine nachhaltige städtebauliche Entwicklung und eine dem Wohl der Allgemeinheit dienende sozialgerechte Bodennutzung. Die natürlichen Lebensgrundlagen sollen geschützt sowie der Klimaschutz gefördert werden. Die städtebauliche Gestalt und das Orts - und Landschaftsbild sind baukulturell zu erhalten und zu entwickeln.

    Unter dem Begriff Stadtplanung werden alle Planungen zusammengefasst, die sich mit der räumlichen Entwicklung der Stadt beschäftigen. Dieses sind die Stadtentwicklungsplanung, das städtebauliche Entwerfen und die Bauleitplanung. Diese Planungsaufgaben umfassen entweder das gesamte Stadtgebiet oder einzelne abgegrenzte Teilbereiche. Zu berücksichtigen sind dabei die im § 1 Abs. 6 Baugesetzbuch (BauGB) aufgeführten Belange wie die Anforderungen an gesunde Wohn- und Arbeitsverhältnisse, die Wohnbedürfnisse und die Versorgung der Bevölkerung, die Baukultur, die Erfordernisse für Gottesdienst und Seelsorge, der Umwelt- und Naturschutz, die Wirtschaft, der Personen- und Güterverkehr und der Hochwasserschutz. Die wesentlichen Planungsinstrumente sind der Flächennutzungsplan (vorbereitender Bauleitplan) und der Bebauungsplan (verbindlicher Bauleitplan). Weitere wichtige Instrumente sind die Bodenordnung und das besondere Städtebaurecht. Diese umfasst die städtebaulichen Sanierungs – und Entwicklungsmaßnahmen, die Stadtumbaumaßnahmen und die Maßnahmen der Sozialen Stadt.

    • Der Masterplan Aktives Stadtzentrum Minden Innenstadt bildet die Grundlage für die Weiterentwicklung …

    • Minden ist eine Stadt mit einer 1.200 -jährigen Vergangenheit. Dies spiegelt sich besonders in einer …

    • Gepflegte Fassaden erhalten das Haus und schmücken die Stadt

    • Der Flächennutzungsplan (FNP) ist der vorbereitende Bauleitplan und damit das grundlegende …

    • Hinweis: Auskünfte zu rechtsverbindlichen Bebauungsplänen erhalten Sie im BAUBÜRGERBÜRO der Stadt …

    • Das Wesertor ist das Eingangstor zur Innenstadt, wenn man von Osten über die Weserbrücke kommt. …

    • Gute Chancen und Potenzial bestehen für die Entwicklung des Areals zwischen  Altem Weserhafen und …

    • Die Dorflagen in Minden haben größtenteils ihre Identität bewahrt. Diese soll auch für die Zukunft …

    • Die Stärkung Mindens als Einzelhandelsstandort für einen Einzugsbereich von bis zu 500.000 Menschen …

  • © 2016 Stadt Minden