„Gamescamp on Tour“ geht in Runde vier

4. Oktober 2018 | Minden. Videospielerinnen und Videospieler aufgepasst: Das „Gamescamp on Tour“ macht erneut Halt in Minden: vom 17. auf den 18. Oktober 2018 in der Juxbude und in der Stadtbibliothek.

  • Das 24-stündige Camp beginnt am Mittwoch um 12 Uhr und endet am Donnerstag um 12 Uhr. Übernachtet wird in der Stadtbibliothek. Essen und Getränke werden gestellt. Das Camp kostet 5 Euro. Eine Anmeldung hierfür ist erforderlich.

    24 Stunden dreht sich alles um das Thema Games & Co. Die Teilnehmer*innen haben die Chance, ihr Wissen und Know-How zu teilen. Sie können aber auch eigene Sessions anbieten oder bei angeleiteten Workshops zu den Themen eSport, Gamedesign, Pen & Paper, Urban Gaming, Manga und weiteren mitmachen. „Spielaffine Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von zwölf bis 25 Jahren sollten sich die Tage definitiv freihalten“, so Medienpädagoge Lukas Opheiden, Stadtbibliothek.

    Los geht es am Samstag um 12 Uhr mit einer gemeinsamen Begrüßung in der Juxbude. Abends wird eine große LAN-Party mit einem vielfältigen Programm stattfinden, bei dem aus spannenden Angeboten und Turnieren aus der digitalen und analogen Spielewelt ausgewählt werden kann. Neben den aktuellen Konsolen kann in der Retroecke in die Geschichte der Videospielwelt eingetaucht und in analogen Abenteuern können magische Rollen eingenommen werden.

    In diesem Jahr wird es wieder spannende Joker geben: Neben einem Spieleentwickler wird in diesem Jahr auch ein Mitglied des Uni eSport-Teams aus Bielefeld und ein Autor für Pen & Paper Rollenspiele mit von der Partie sein.

    Nach der LAN-Party wird gemeinsam in der Stadtbibliothek übernachtet. Das „Gamescamp on Tour“ endet am Sonntag mit einem gemeinsamen Frühstück und einer Abschlusssession um 12 Uhr. Alle die mitmachen wollen, melden sich persönlich in der Stadtbibliothek Minden oder im Jugi71 in Lerbeck an. Vorabinfos und der Anmeldezettel können per E-Mail an erfragt werden.

    Ansprechpartner*innen für das „Gamescamp on Tour“ sind Kristin Steinmeyer (Juxbude), Lukas Opheiden (Stadtbibliothek) und Robert Krumschmidt (Jugi 71). Das „Gamescamp on Tour“ ist eine Kooperationsveranstaltung der Jugendpflege Porta Westfalica, der Juxbude (städtische Jugendeinrichtung) und der Stadtbibliothek Minden.

  • © 2016 Stadt Minden