Kampagne gegen Müll geht in die zweite Runde: Neues Plakatmotiv

15. Oktober 2018 | Minden. Ein neues Kampagnen-Motiv soll die Hundebesitzer*innen dafür sensibilisieren, dass die Hinterlassenschaften der Vierbeiner entsorgt werden sollten.

  • Im Frühjahr dieses Jahres starteten die Städtischen Betriebe Minden (SBM) die Kampagne „DU BIST DEINE STADT. BLEIB SAUBER“. Damit sollten möglichst viele Mindenerinnen und Mindener animiert werden, gut mit ihrer Stadt umzugehen und die Angebote zur Abfallentsorgung konsequent zu nutzen. Insgesamt gab es sechs unterschiedliche Plakat-Motive. Jedes setzte sich mit einem anderen Aspekt auseinander. In Minden sind die größten Sauberkeitsprobleme: Wilde Müllablagerungen am Straßenrand, Verpackungsabfälle, Zigarettenkippen, Hundekot und Kaugummis. Nach einem Viertel Jahr ziehen die SBM eine positive Bilanz: „Die Plakate wurden gut angenommen und den einen oder anderen haben wir zum Nachdenken und Umdenken anregen können“, unterstreicht Betriebsleiter Peter Wansing. Es gab zu den humorvoll gestalteten Motiven viele Rückmeldungen. Auch die Kolleg*innen in der Stadtreinigung und Müllabfuhr sind von der Kampagne begeistert. Jeden Tag räumen sie unermüdlich den Müll weg und sorgen für eine saubere Stadt. Jetzt rückt ihre tägliche Arbeit in den Mittelpunkt und wird wertgeschätzt, so Wansing weiter.

    Eine Rückmeldung zieht jetzt ein weiteres Plakatmotiv nach sich und zwar das Thema Hundehaufen auf verschmutzten Grünflächen. „Wir merken, dass es häufig zu Problemen mit Hundekot im Glacis, auf Grünflächen oder in Parks kommt“, sagt der zuständige Bereichsleiter Horst Lehning. Um die Hundebesitzer*innen dafür zu sensibilisieren, dass die Hinterlassenschaften der Vierbeiner entsorgt werden sollten, gibt es nun das neue Motiv. Das ist an die vorherigen angelehnt. Auf humorvolle Weise soll deutlich werden, dass jede und jeder einen Beitrag für ein gepflegtes Erscheinungsbild leisten kann. Das neue Plakat ergänzt die bereits vorhandenen und ist an einigen Standorten auch wiederzufinden. Im kommenden Jahr sind dann alle Motive wieder an großen Plakatwänden in der Mindener Innenstadt, auf den SBM-Fahrzeugen und an dem einen oder anderen Mülleimer zu sehen.

    Rund 40.000 Tonnen Müll werden in Minden in den unterschiedlichen Fraktionen gesammelt. Dies entspricht circa 500 Kilogramm pro Einwohner pro Jahr. Mehrere hundert Tonnen hiervon werden als illegal entsorgter Müll durch die städtischen Mitarbeiter*innen bzw. die ehrenamtlichen Helfer*innen der Aktion „Saubere Landschaft“ in den Stadtbezirken gesammelt.

    Pressestelle Stadt Minden, Katharina Heß, , Tel.: +49 571/89204.

  • © 2016 Stadt Minden