Leben in Minden

Unterstützung für Alleinerziehende

Informationen über Unterstützungsmöglichkeiten für alleinerziehende Mütter und Väter

  • Sowohl der familiäre Alltag als auch das Berufsleben stellen viele alleinerziehende Mütter und Väter vor eine größere Herausforderung. Um diese Situation erleichtern zu können, gibt es verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten.

    • Unterhaltsvorschuss

      Ist der Unterhalt von Ihrem minderjährigen Kind nicht gesichert, weil der unterhaltspflichtige Elternteil keinen Unterhalt für dieses Kind zahlt, nicht zahlen kann oder verstorben ist?

      In diesem Fall tritt die zuständige Unterhaltsvorschusskasse zunächst in Vorleistung. Die Unterhaltsansprüche des Kindes gehen dann in Höhe des gezahlten Unterhaltsvorschusses auf das Land Nordrhein-Westfalen über, der sich die verauslagten Geldleistungen vom unterhaltspflichtigen Elternteil zurückholt und gegebenenfalls einklagt.


      Nähere Informationen zum Unterhaltsvorschuss erhalten Sie hier.

    • Beistandschaften

      Die Beistandschaft ist ein kostenloses Angebot des Jugendamtes.

       Eine Beistandschaft kann eingerichtet werden für

      • die Feststellung der Vaterschaft und/oder

      • die Geltendmachung des Kindesunterhalts.

      Das Jugendamt wird neben dem beauftragenden Elternteil gesetzlicher Vertreter des Kindes in Unterhaltsangelegenheiten und kann anstelle eines Rechtsanwaltes die Ansprüche des Kindes beim Familiengericht in Abstammungs- und Unterhaltssachen vertreten. Außerdem kann das Jugendamt die Zwangsvollstreckung für Unterhaltsansprüche betreiben.

      Nähere Informationen zu Beistandschaften erhalten Sie hier.

    • Verband alleinerziehender Mütter und Väter

      Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter bietet Alleinerziehenden u. a. Informationen (wie z. B. aktuelle Gerichtsurteile) und professionelle Beratungsmöglichkeiten an.  

      Nähere Informationen über den Verband erhalten Sie hier.

    • Vermittlung von Babysittern

      Sie sind auf der Suche nach einem passenden Babysitter für Ihr Kind? Dann können Sie sich an folgende Institutionen wenden:



  • © 2016 Stadt Minden