Leben in Minden

Zugewanderte

Minden ist eine bunte Stadt, in der Integration eine zunehmend wichtige Rolle spielt. Rund 20 Prozent der Bevölkerung hat einen Migrationshintergrund.

  • Aus diesem Grund hat die Stadt Minden die Stelle einer/eines Integrationsbeauftragten eingerichtet. Dieses ist seit Mai 2016 Frau Selvi Arslan-Dolma, Telefon 0571 89-679, E-Mail .

    Zu den Schwerpunkten der Arbeit gehören die Koordinierung, Weiterentwicklung und Pflege des bereits bestehenden Netzwerkes, die Entwicklung eigener Projekte für die Stadt Minden sowie die Beschaffung und der Einsatz von Fördermitteln für Integrationsprojekte.

    Im Bereich Flüchtlingsunterstützung wurde jetzt eine Helferbörse eingerichtet. Hier wird über Möglichkeiten des ehrenamtlichen Einsatzes und über Angebote informiert.

    Informationen zur Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM) finden Sie hier.

    Auch soll der Integrationsaspekt in alle bestehende Planungsprozesse der Stadt Minden einbezogen werden - so in die Stadtentwicklung, die Kulturentwicklung und die Sportentwicklung.

  • © 2016 Stadt Minden