Minden gestalten

Dorfentwicklungsplanung

Die Dorflagen in Minden haben größtenteils ihre Identität bewahrt. Diese soll auch für die Zukunft gelten.

  • Die Arbeiten an dem Dorfentwicklungskonzept in Aminghausen sind abgeschlossen. Die Aktiven der Dorfgemeinschaft haben in vielen Arbeitskreissitzungen und Terminen mit großem Engagement eine ganze Reihe von interessanten Projekten erarbeitet. Diese sind neben Ideen zur Verkehrsberuhigung insbesondere der Umbau des alten Spritzenhauses zu einem Dorfmittelpunkt durch das Forum Aminghausen e.V. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderung des Miteinanders z.B. durch die Anlage eines Generationenplatzes. Offen ist zur Zeit die Förderung der geplanten Dorferneuerungsmaßnahmen durch das Land. Hier liegen die Förderrichtlinien noch nicht vor.

  • Das Dorfentwicklungskonzept für Kutenhausen und Todtenhausen liegt seit 2007 vor. Auch hier sind unter großer Beteiligung der Bürger die zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten erarbeitet worden. Umgesetzt wurde hieraus die Busschleuse im Bereich der Grundschule Kutenhausen, um die Verkehrsführung in diesem Bereich zu strukturieren.

  • © 2016 Stadt Minden