Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

6. Internationale Reenactor-Messe vom 1. bis 3. Oktober in Minden

9. August 2016 | Minden. Die 6. Internationale Reenactor-Messe findet 2016 vom 1. bis 3. Oktober auf Kanzlers Weide in Minden statt. Internationale Händler und Handwerker präsentieren Waren von der Antike bis 1918.

  • Auch historische Unterhaltung wird wieder großgeschrieben: Mittelalterliche Musik, Jonglage, Akrobatik und das pittoreske Treiben der Händler bieten auch in diesem Jahr ein besonderes Erlebnis in der Weserstadt.

    Breites Angebot für Freunde der Living History
    Die Warenvielfalt der internationalen Händler kennt auch bei der 6. Reenactor-Messe keine Grenzen. Von Stoffen aller Art, fertigen Kostümen, Schmuck und Lederwaren bis hin zu Büchern, Zelten, Glas und Keramik reicht das historische Angebot. Hinzu kommen Trinkhörner, Felle, Kochgeschirr und Hüte. Ein echter Hingucker ist aber auch die beachtliche Auswahl an Waffen für alle Epochen bis 1918. Bögen und Pfeile, Armbrüste und Bolzen, Schwerter und Säbel aller Art sind in großer Vielfalt zu bewundern. Passend dazu gibt es natürlich auch entsprechende Rüstungen, Schilde und Helme. Eine Vielzahl von Accessoires, die nicht nur ein Reenactor für seine historische Darstellung gebrauchen kann. Auch für Freunde von LARP und Fantasy sowie für alle Menschen, die Freude an historischen Dingen und an Geschichte haben, bietet die Messe viel Kaufens- und Sehenswertes.

    Gaumenschmaus und historische Darstellungen
    Anschaulich wird Geschichte in Minden auch dann, wenn mittelalterliche Konstruktionen, Fechtkampf und historische Schießvorführungen vorgestellt werden. Verschiedene internationale Gruppen, wie Bella Travée und Dro Lig präsentieren u.a. mittelalterliche und keltische Musik sowie historische Stelzenakrobatik. Die französischen Gruppen CowProd und Macina Silente werden z.B. mittelalterliche Pferdeakrobatik und Baumaschinen vorführen.

    „Nach der sehr guten Resonanz der Vorjahre“, so Dr. Jörg-Friedrich Sander, Geschäftsführer der Minden Marketing GmbH, „möchten wir nun zum sechsten Mal in Minden die Reenactor-Messe in Kooperation mit unserem französischen Partner "L'Association pour l'Histoire Vivante" durchführen“. Auch in diesem Jahr können die Besucher auf einer historischen Schlemmermeile speisen wie in vergangenen Zeiten und ein Varieté-Programm bietet historische Kurzweil am Abend. Aufgrund des Feiertags am 03.10. öffnet die Reenactor-Messe 2016 erstmals auch am Montag.

    Öffnungszeiten der Reenactor-Messe: Samstag, Sonntag und Montag ab 10 Uhr. Der Eintritt beträgt 6,00 Euro für Erwachsene und 2,50 Euro für Kinder.

    Weitere Informationen bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63, E-Mail: .

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.