Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Glasperlenspiel bringt "Geiles Leben" nach Minden

21. Januar 2016 | Minden. Mit der Verpflichtung der angesagten Erfolgsband "Glasperlenspiel" für die Mindener Kultur-Sommerbühne holt die Minden Marketing GmbH (MMG) ein besonderes Highlight nach Minden. Das Duo wird, verstärkt durch Ihre Live-Band, am Donnerstag, den 25. August auf dem Kleinen Domhof zu Gast sein. Ermöglicht wird dieses Konzerterlebnis durch die Unterstützung der Volksbank Mindener Land und der Schäferbarthold GmbH.
  • Seit mehr als einundzwanzig Wochen ist ihre Single „Geiles Leben“ jetzt in den Charts ganz vorne vertreten und das in Zeiten, wo Weihnachtshits und internati-onale Superstars wie Adele und Robin Schulz das Feld aufrollen. Ihr Megahit, der mittlerweile schon ein bisschen zur Hymne einer ganzen Generation geworden ist, hat bereits im November Goldstatus erreicht.

    "Wir freuen uns, nach Culcha Candela und im vorletzten Jahr Alligatoah in 2016 wieder ein Musikangebot für jüngere Leute auf der Mindener Kultursommerbühne präsentieren zu können", erläutert Dr. Jörg-Friedrich Sander, Geschäftsführer der veranstaltenden Minden Marketing GmbH (MMG). Die in den letzten Jahren stark angestiegenen Gagen im Bereich der Pop- und Rockmusik stellten die MMG jährlich vor große Herausforderungen, nicht zuletzt auch aufgrund der begrenzten Platzkapazität auf dem Kleinen Domhof. Erst die Unterstützung der Volksbank Mindener Land und der Schäferbarthold GmbH mache dieses Konzertevent für Minden möglich.

    Weil es alles echt perfekt ist
    Mit ihrer ersten Single „Echt“ im Jahr 2011 haben Glasperlenspiel unbewusst zum Leitmotiv gemacht, was sie stets ausgezeichnet hat, die in der Popmusik so seltene Eigenschaft von Aufrichtigkeit und Authentizität. Diesem Leitmotiv sind Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg bis heute treu geblieben, ohne deshalb künstlerisch auf der Stelle getreten zu sein. Denn Glasperlenspiels neues Album „Tag X“ bildet eine Symbiose aus bewährten Elektro-Elementen und vielen Live-Einflüssen, die ihren Sound um eine organische Facette erweitert haben. Noch perfekter. Noch echter.

    Matteo Capreoli als Support-Act
    Multiinstrumentalist Matteo Capreoli, der mit dem selbstentwickelten Genre Freak Folk Soul und nebenbei, aber immer auf den Punkt, sich und anderen aus der Seele singt, wird den Konzertabend eröffnen. Er ist u.a. Teil der KunstWerkStadt, dem Team um Samy Deluxe, und veröffentlichte im Juli 2015 sein Debütalbum „Zuhause“.

    Der Kartenvorverkauf beginnt am Freitag, den 22. Januar 2016. Tickets gibt es bei Ticket Express und bei der Minden Marketing GmbH, Domstr. 2, 32423 Min-den, Tel.: (05 71) 829 06 59, E-Mail: , www.minden-erleben.de.

    Minden Marketing GmbH

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.