Die Dienststellen der Stadtverwaltung bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Mehr Informationen. 

Die virtuelle Realität in der Stadtbibliothek entdecken

19. Oktober 2016 | Minden. Ab 25. Oktober können Neugierige in der Stadtbibliothek eine VR-Brillen ausprobieren und in virtuelle Welten abtauchen.

  • Die Videospielindustrie begeistert jährlich mit neuen Innovationen Spielerinnen und Spieler auf der ganzen Welt, und das mit unglaublich realistischen Grafiken oder kreativen Ideen, bei denen der gesamte Körper zum Einsatz kommt. Eine noch recht junge Erfindung lässt die Nutzer*innen in eine virtuelle Welt eintauchen, wie sie zuvor noch nicht erlebt wurde. Mithilfe von sogenannten VR-Brillen bewegt sich die Spielerin oder der Spieler in einem virtuellen 360° Raum. Man kann beispielsweise Fische im Meer beobachten, in einem Formel-1-Wagen sitzen oder Fallschirm springen. Die Stadtbibliothek Minden taucht nun auch in diese Welt ein und möchte dieses Erlebnis mit allen Interessierten teilen. Deswegen können ab dem 25. Oktober bis Ende November jeden Dienstag und Freitag zwischen 17 Uhr und 19 Uhr Neugierige ab zwölf Jahren in die Bibliothek kommen, um die VR-Brille zu testen. Gespielt wird auf der Playstation VR und die Teilnahme ist kostenlos. Sollte es zu hohem Andrang kommen, können sich Interessierte in Listen eintragen, um die Spiele auszuprobieren.

  • © 2016 Stadt Minden