Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Spendenkonto für Einsatz am Hahler Hafen eingerichtet

18. Juli 2017 | Minden. Nach dem Einsatz im Hahler Hafen, wo am 11. Juli abends eine Motorjacht plötzlich explodiert ist, wollen viele Menschen die Feuerwehr unterstützen. Nun ist ein Spendenkonto eingerichtet worden.

  • Eine überwältigende Welle von Anteilnahme und Genesungswünschen erreichte die Feuerwehr Minden nach dem Einsatz am Hahler Hafen in der vergangenen Woche, an dem mehrere Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr und zahlreiche Kräfte der Berufsfeuerwehr Minden beteiligt waren. Nach der plötzlichen Explosion einer Motorjacht waren 15 Feuerwehrleute und ein Beamter der Wasserschutzpolizei verletzt worden. Drei Feuerwehrmänner der Löschgruppe Hahlen trugen schwere Verletzungen davon und befinden sich noch im Johannes Wesling Klinikum.

    „Viele Bürger*innen haben gefragt, ob sie die Löschgruppe unterstützen können“, berichten der Leiter der Feuerwehr, Heino Nordmeyer, und der Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr, Ingo Steinhauer. Deshalb sei jetzt ein Konto eingerichtet worden. Spenden können an die Stadt Minden, Sparkasse Minden-Lübbecke, IBAN: DE 12 4905 0101 0080 0000 11, unter dem Stichwort „Spende Einsatz Hahlen 11.07.2017“, überwiesen werden.

    Pressestelle der Stadt Minden, Susann Lewerenz, Telefon 0571 89204,

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.