Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Willkommenstour für Neubürgerinnen und Neubürger

6. Juni 2017 | Minden. Die Stadt Minden bietet ihren Neubürgerinnen und Neubürgern sowie den Eingebürgerten seit Ende Oktober 2016 eine sogenannte „Willkommenstour“ mit dem Bus an.

  • „Wir wollen den neuen Mindenern unsere Stadt näher bringen. Dazu bietet sich eine Bustour besser als zum Beispiel ein Stadtrundgang zu Fuß an“, beschreibt Bürgermeister Michael Jäcke die Idee. Bis zu 50 Neu-Mindener können an der informativen und kostenlosen Fahrt durch viele Stadtteile teilnehmen. Für die Tour am 2. Juli, 15 Uhr ab Kanzlers Weide, gibt es noch freie Plätze und Anmeldungen sind möglich. Interessierte schreiben eine E-Mail an: , oder melden sich telefonisch unter 0571/89 207 oder geben die Willkommens-Postkarte im Rathaus ab.

    Das Angebot richtet sich an die 5.000 bis 6.000 Neubürger*innen, die jährlich im Durchschnitt nach Minden ziehen, aber auch an die zwischen 120 und 130 jährlich eingebürgerten Einwohner*innen, die von einer ausländischen in die deutsche Staatsbürgerschaft gewechselt sind. Bei der Anmeldung im Bürgerbüro oder bei der Einbürgerung in der Ausländerbehörde erhalten sie die Postkarte mit der Einladung zur Willkommenstour. Die Karten werden seit dem 1. August 2016 ausgegeben.

    Den neuen Einwohnern werden bei einer 90-minütigen Busfahrt durch Minden Sehenswürdigkeiten, wichtige Anlaufstellen sowie Orte der Bildung und der Kultur vorgestellt. Begleitet werden die Touren von der stellvertretenden Bürgermeisterin beziehungsweise den stellvertretenden Bürgermeistern. Erläuterungen zur Stadtgeschichte geben während der Tour erfahrene Stadtführer*innen der Minden Marketing GmbH. Die Willkommenstour ist ein Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsförderung sowie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt und der Minden Marketing GmbH.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.