Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Fit in Erster Hilfe im Mindener Museum

10. November 2017 | Minden. Am Sonntag, den 26. November können interessierte Besucher*innen im Mindener Museum von 14-18 Uhr ihre Erste Hilfe Kenntnisse auffrischen.

  • Im Anschluss an eine Führung durch die aktuelle Sonderausstellung „Glaube, Liebe, Vaterland? 150 Jahre Deutsches Rotes Kreuz in Minden“ stellt die langjährige Erste Hilfe Ausbilderin Margot Denk des DRK die wichtigsten Erste Hilfe Übungen vor. Welche Erstmaßnahmen müssen bei einer nicht ansprechbaren Person durchgeführt werden? Was muss beim Absetzen eines Notrufes beachtet werden und wie funktioniert die Wiederbelebung?
    Das Angebot richtet sich sowohl an erfahrene Erst Helfer*innen, die ihre Kenntnisse in Kombination mit dem Ausstellungsbesuch auffrischen möchten, als auch an Anfänger*innen, die sich zum ersten Mal mit der Thematik beschäftigen. Im Anschluss erhalten alle Teilnehmer*innen eine Teilnahmebestätigung. Der dreistündige Schnupperkurs ersetzt nicht die Tagesseminare zur Ersthelferausbildung im Rahmen des Führerscheins oder zum Betriebsersthelfer.
    Die Kursgebühr beträgt inklusive Museumseintritt und Kaffeepause mit Kuchen und Getränke 20 €. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Personen begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 10 Personen. Um Anmeldung wird unter 0571-9724020 oder gebeten. Weitere Informationen unter www.mindenermuseum.de. Auskunft erteilt Kristin Saretzki, Telefonnr.: 0571-9724021, .

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.