Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Live Zeichnen, Graphic-Recording und Sketchnoting-Workshop: Nur noch vier Plätze frei

3. April 2018 | Minden. Protokolle aus Text waren gestern, die neue Art des Protokollierens erfordert viel Kreativität. Und der Workshop zeigt, wie das funktioniert.

  • Live Zeichnen, Graphic-Recording oder Sketchnoting bedeutet, das Gehörte in einem zeichnerischen Protokoll einzufangen. Protokolle aus Text waren gestern, die neue Art des Protokollierens erfordert viel Kreativität. Die Diplom-Designerin Marie Jacobi (http://www.visualrecording.de/) arbeitet seit über sechs Jahren hauptberuflich als Live-Zeichnerin. Sie visualisiert Gesprochenes auf großen Veranstaltungen aber auch in kleinen Workshop-Runden. Zu ihren Kunden gehören Konzerne aber auch Stiftungen. Ihre Bilder sind oft mehrere Meter lang und recht bunt.

    Unter ihrer Anleitung üben die Teilnehmenden das visuelle Denken zu trainieren und auf Papier zu bringen. Dabei werden die Basics des „Live Zeichnen“ vermittelt und ausprobiert und die Teilnehmenden tauchen in die Welt des visuellen Vokabulars ein. Am 5. Mai 2018 bekommen die Teilnehmenden die Gelegenheit, das frisch erworbene Wissen rund ums Live Zeichnen/Graphic-Recording/Sketchnoting während der Bildungskonferenz „Bildung vor Ort – Bildung im Quartier“ anzuwenden und ein visuelles Protokoll live zu erstellen.

    Der Workshop findet am Samstag, 7. April von 11 Uhr - 18 Uhr und am Sonntag, 8. April von 11 Uhr – 14.30 Uhr (+Ausklang mit Kaffee) im Mindener Museum, Ritterstraße 23, 32423 Minden, statt. Das kostenlose Angebot richtet sich an 17-26-Jährige, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Voraussetzungen zur Teilnahme sind: Motivation, ein gutes Gehör, Konzentration, Interesse und Freude am Zeichnen. Eine Teilnahmebescheinigung wird ausgestellt.

    Interesse geweckt? Dann schnell anmelden: Stadt Minden – Kulturbüro (Kleiner Domhof 6, 32423 Minden), Petra Brinkmann, E-Mail: , Telefon: 0571/ 89 288.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.