Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Kanzlers Weide ab 25. August gesperrt

16. August 2018 | Minden. Der Großparkplatz Kanzlers Weide (ca. 2.000 Stellplätze) wird ab Samstag, 25. August, für die Vorbereitungen auf das große Open-Air-Konzert mit den „Toten Hosen“ für alle Fahrzeuge gesperrt.


  • Auch Wohnmobile können dann den Platz, der unter Campern bekannt ist, nicht mehr anfahren. Ebenfalls ab 25. August ist auch die Uferstraße gesperrt (Sackgasse). Für den Aufbau der riesigen Bühne zum Konzert am 1. September werden Kräne aufgebaut. Deshalb muss die gesamte Fläche von Kanzlers Weide gesperrt werden.

    Kostenlose Ersatzparkmöglichkeiten gibt es auf der nördlichen Fläche der Schlagde und an der „Alten Regierung“. Die dort vorhandenen Parkscheinautomaten werden für die Dauer der Sperrung von Kanzlers Weide bis 4. September abgedeckt. Das teilt die Ordnungsbehörde der Stadt Minden nach Rücksprache mit der Mindener Parkhaus GmbH mit, die diese Flächen bewirtschaftet.

    Ab dem 28. August ist auch die Glacisbrücke aus Sicherheitsgründen gesperrt. Diese steht als Weg zum bzw. vom Konzert (40.000 Besucher*innen) am 1. September für Fußgänger und Radfahrer sowie an den Folgentagen (Abbau) nicht zur Verfügung, sondern nur die Weserbrücke (Kaiserstraße).

    Pressestelle der Stadt Minden, Susann Lewerenz, Telefon 0571 89204,

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.