Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Noch Plätze frei beim Grundkurs 2018: Ehrenamtliches Engagement bietet Spaß und Verantwortung

15. Januar 2018 | Minden. Gemeinsam mit dem Freizeitmitarbeiterclub Minden e.V. (FMC) bildet die Stadt Minden auch 2018 neue Jugendleiter*innen aus.

  • Wer Freude daran hat im Team tolle Aktionen für Kinder zu planen und durchzuführen, ist hier genau richtig. Im Grundkurs lernt man wichtiges Basiswissen für den Einsatz in der Kinder- und Jugendarbeit. Dazu werden u.a. Themeneinheiten wie Teamarbeit, Reflexionsmethoden, rechtliche Grundlagen, Organisation von Ausflügen, Spiel- und Bastelideen sowohl theoretisch erarbeitet als auch praktisch erprobt. Der Spaß kommt dabei nie zu kurz und man lernt viele neue Leute kennen.

    Zur Ausbildung gehören ebenfalls ein Bastel- und Spielekurs, ein Erste-Hilfe-Kurs und das Begleiten der Ferienspiele im Sommer in einem der Teams. Jedes Ferienspielteam besteht sowohl aus neu ausgebildeten, als auch erfahrenen, ehrenamtlichen Mitarbeitern*innen, die zusätzlich noch von hauptamtlichen Kräften begleitet und unterstützt werden.

    Mit der Teilnahme und dem erfolgreichen Abschluss des Grundkurses ist es im Nachhinein nicht nur möglich, die städtischen Ferienspiele zu betreuen - man kann sich auch bei vielen anderen Aktionen für Kinder und Jugendliche einbringen, etwa bei Kindergruppen, der mobilen Spielplatzarbeit oder auch der „offenen Tür“ in den Jugendhäusern. Das Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist für die Ausbildung zum*zur Jugendleiter*in wichtig. Erfahrungen sind wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung. Die neuen Grundkursteamer*innen stehen bereits in den Startlöchern und freuen sich auf motivierte junge Leute, die Lust haben sich für die städtische Kinder- und Jugendarbeit zu engagieren und ausbilden zu lassen.

    Termine Wochenendkurs:
    26. bis 28. Januar, 16. bis 18. Februar und 23. bis 26. März. Hinzu kommt noch ein am 28. April 2018 stattfindender Spiel-und Bastelkurs.

    Wer sich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren möchte und mindestens 16 Jahre alt ist, kann sich im Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank für die Ausbildung zum*zur Jugendleiter*in anmelden. Mit der Anmeldung ist ein Teilnahmebeitrag von 50 Euro zu entrichten. Der Beitrag schließt die Kosten für Unterkunft und Verpflegung, An- und Abreise sowie die Zusatzkurse mit ein. Informationen und den neuen Grundkursflyer gibt es im Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank, Salierstr. 40, 32423 Minden, Telefon: 0571 880152 (Bürozeiten Montag bis Freitag 12 bis 18 Uhr) oder auf der Homepage der Stadt Minden.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.