Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Gemeinsam stark: Der eMedien-Verbund der OWL-Stadtbibliotheken feiert 1. Geburtstag und geht in die Luft

2. Juli 2018 | Minden. Sie werden geliebt oder ignoriert: eBooks und andere digitale Medien sind aber eindeutig für viele Menschen in Ostwestfalen eine Bereicherung des Lebens.

  • Auf jeden Fall sind sie auf dem PC, Tablet oder Smartphone heute leichter nutzbar denn je. Mit der neuen Onleihe OWL ermöglicht auch die Stadtbibliothek Minden seit einem Jahr Bürgerinnen und Bürgern den leichten Zugang zu diesen digitalen Medien. Das umfangreiche Angebot enthält aktuelle eBooks, eAudios, also Hörbücher, ePapers, das sind digitale Zeitungen und Publikumszeitschriften, sowie eLearning-Kurse. Sie sind rund um die Uhr, überall nutzbar für eingetragene Bibliothekskundinnen und –kunden.

    Am Samstag, 7. Juli, wird das ab 11 Uhr am Poos mit einem Luftballon-Weitflug-Wettbewerb gefeiert. Der erste Preis für Absender*in und Finder*in beim Ballonwettbewerb ist jeweils ein hochwertiger eBook-Reader.

    Soviel Service gab es noch nie: einfach anklicken und lesen, hören, lernen mit Medien für Kinder und Erwachsene. Dazu wird nur eine Bibliothekskarte benötigt. Und Versäumnisgebühren gibt es hier gar nicht. Die beteiligten Bibliotheken und Büchereien, von Büren bis Espelkamp, von Versmold bis Höxter sind über die gesamte Region verteilt.  Sie ermöglichen 1,4 Millionen der 2,1 Millionen Einwohner*innen dieser Region in ihrem Wohnort eine eBibliothek des Verbundes zu erreichen. Mit 34 Städten und Gemeinden ist es einer der größten eBook-Bibliotheksverbünde in der Bundesrepublik. So kann Ostwestfalen gemeinsam gegenüber den Medienanbietern auftreten, zugunsten der Nutzenden.

    Bisher wurden 75.000 eBooks und andere eMedien-Einheiten kooperativ lizensiert. Im aktuellen Jahr werden rund 150.000 Euro in neue Titel investiert, so dass sich die Kundinnen und Kunden über knapp 10.000 neuerworbene Exemplare freuen können. Der Schwerpunkt liegt bei der Belletristik und Unterhaltung, daneben sind aber Sachmedien und Ratgeber, insbesondere aus den Bereichen Gesundheit, Reise, Hobby und Geschichte stark vertreten. Sehr häufig werden auch die großen Publikumszeitschriften angeklickt. Kinder und Jugendliche kommen weder mit ihren Freizeitinteressen zu kurz noch mit Lernangeboten. Die fast 2.000 eLearning-Kurse thematisieren vor allem berufsrelevantes digitales Wissen, das systematisch durch Videotrainings vermittelt wird, wie Bildbearbeitung oder Business-Software.

    Im ersten Jahr des Bestehens konnte der Bibliotheksverbund 563.445 Nutzungen verzeichnen und damit die erhofften halbe Millionen Entleihungen deutlich überschreiben. Ein Beispiel für eine gelungene interkommunale Zusammenarbeit, die mit kleinen effektiven Arbeitsgruppen eine wichtige Zukunftsaufgabe bewältigt. Ostwestfalens Bibliothekskunden sind mit diesem großen Verbund seit genau einem Jahr gut versorgt.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.