Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Objekt im Fokus in den Monaten Juli und August

2. Juli 2018 | Minden. Alle zwei Monate wird im Mindener Museum ein „Objekt im Fokus“ im Foyer ausgestellt und dort seine Geschichte erzählt.

  • Wie bereits mit den Kabinettausstellungen begonnen, möchte das Museumsteam die Vielfalt, die Geschichte und den Dokumentationsstand seiner Sammlung vorstellen. Im Rahmen des Projekts „Objekt im Fokus“ soll daher alle zwei Monate ein Objekt der Sammlung frei zugänglich im Foyer des Museums ausgestellt und seine Geschichte erzählt werden.

    Das Objekt im Fokus in den Monaten Juli und August ist ein Reservistenkrug aus dem Jahr 1936.
    Die Krüge dienten Soldaten als Andenken an ihre Dienstzeit. Sie wurden in der Regel nach dem Ausscheiden aus dem Dienst erworben. Anfangs waren die Krüge im Verhältnis zum Sold der Soldaten sehr teuer. Mit steigender Beliebtheit und der Produktion größerer Stückzahlen wurden sie immer preiswerter.

    Mindener Museum, Di.-So. 12-18 Uhr; Sonderöffnungszeiten für Gruppen.
    Weitere Infos unter www.mindenermuseum.de oder 0571 / 9724020 oder .

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.