Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Fläche auf dem Großen Domhof wird als Baustellenlager gebraucht

21. Juni 2018 | Minden. Damit die Arbeiten in der Bäckerstraße weiterhin gut vorangehen, benötigt das beauftragte Bauunternehmen eine Fläche auf dem Großen Domhof, um Baumaterial einzulagern.

  • Die Sanierung der Fußgängerzone ist fast abgeschlossen. In den vergangenen Monaten sind große Teile der Haupteinkaufsstraßen sowie die Randbereiche des historischen Marktplatzes bereits mit einem neuen Pflaster versehen. Die untere Bäckerstraße ist der letzte Bauabschnitt, der saniert und im Anschluss neugestaltet wird. Damit die Arbeiten auch weiterhin gut vorangehen ist es notwendig, dass das beauftragte Bauunternehmen Flächen bekommt, um Baumaterial und Baumaschinen zu lagern. Die sogenannte Baustelleneinrichtungsfläche wird am Großen Domhof sein. Das bedeutet, dass ab Montag, 25. Juni, 18 Parklätze nicht genutzt werden können. Die Lagerfläche wird einen bestimmten abgetrennten Teil (siehe Anlage) des Parkplatzes vor der Deutschen Post in Anspruch nehmen. Die restliche Fläche kann weiterhin zum Parken genutzt werden.

    Pressestelle Stadt Minden, Katharina Heß, , 0571/89204.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.