Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Sonderausstellung "Leben im Bett“ endet am Sonntag

27. Juni 2018 | Minden. Unter dem Motto „Alles außer Schlafen“ können Besucher*innen mehr über die Aktivitäten des Menschen im Bett erfahren.

  • Nur noch bis Sonntag, 1. Juli, besteht im Mindener Museum die Gelegenheit, die Wanderausstellung „Leben im Bett. Lesen, Essen, Wanzen jagen“ zu sehen. Ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Bett. Die Präsentation des Landschaftsverbandes West¬falen-Lippe (LWL) befasst sich mit den unterschiedlichen Möglich¬keiten, ein Bett zu nutzen. Heimische Betten wie ein Bauernbett aus dem Jahr 1844 oder ein bürgerliches Bett aus den 1920er Jahren bilden dabei den Rahmen. Unter dem Motto „Alles außer Schlafen“ können Besucher*innen mehr über die Aktivitäten des Menschen im Bett erfahren.

    Nähere Informationen gibt es auch unter www.mindenermuseum.de

    Mindener Museum, Di.-So. 12-18 Uhr; Sonderöffnungszeiten für Gruppen.
    Weitere Infos unter www.mindenermuseum.de oder 0571 / 9724020 oder

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.