Führung durch Ausstellung "Leben im Bett"

23. Mai 2018 | Minden. Am Donnerstag, 7. Juni, ab 17 Uhr, findet im Mindener Museum die nächste öffentliche Führung statt.

  • Wie an jedem 1. Donnerstag im Monat lohnt sich auch dann wieder ein Museumsbesuch. Der gut einstündige Rundgang führt dieses Mal durch die Wanderausstellung „Leben im Bett. Lesen, Essen, Wanzen jagen“.

    Der Mensch verbringt ein Drittel seines Lebens im Bett. Deshalb beschäftigt sich die Präsentation des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) mit den unterschiedlichen Möglichkeiten, ein Bett zu nutzen. Heimische Betten wie ein Bauernbett aus dem Jahr 1844 oder ein bürgerliches Bett aus den 1920er Jahren bilden den Rahmen der Ausstellung.

    „Alles außer Schlafen“ lautet dabei das Motto der Führung mit Museumsleiter Philipp Koch, bei der die Besucher mehr über die Aktivitäten des Menschen im Bett erfahren. Die Ausstellung ist noch bis zum 1. Juli im Mindener Museum zu sehen. Pro Person kostet die Führung 5 Euro inkl. Führungsgebühr.

    Nähere Informationen gibt es auch unter www.mindenermuseum.de, , Telefon 0571 / 9724020. Öffnungszeiten: Di.-So. 12-18 Uhr; Sonderöffnungszeiten für Gruppen.

  • © 2016 Stadt Minden