Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Mittagspausenführung im Mindener Museum

10. Spetember 2018 | Minden. Wie an jedem 2. Mittwoch im Monat steht auch am 12. September im Mindener Museum wieder eine Mittagspausenführung auf dem Programm: Thema diesmal ist das Lapidarium im Hof von Haus 23 der Museumzeile.

  • Lapidarium (von lateinisch lapis „Stein“) ist die Bezeichnung für eine Sammlung von Steinwerken wie Wappensteine oder Reliefplatten. Schon 1914 waren zahlreiche Reliefplatten und Figuren in die Mauern des Museumshofs eingelassen. Über Jahrzehnte wurde das Lapidarium weiter ausgebaut und oft verändert. Im Hof ist jedoch nur ein kleiner Teil der Steinsammlung des Mindener Museums zu sehen. Im Magazin lagern ca. 350 Stücke, vom zierlichen Fragment bis zum tonnenschweren Grabstein. Es handelt sich dabei um eine der größten und bedeutendsten Steinsammlungen Nordwestdeutschlands. Aus welchen Gebäuden Mindens und Umgebung die Objekte stammen, ist nicht immer bekannt. In der halbstündigen Führung erläutert Dr. Marion Tüting einige besondere Stücke und berichtet von den weiteren Planungen für das Lapidarium. 
    Beginn ist um 12.45 Uhr. Die Führung kostet pro Person 3,50 Euro. Inhaber von Jahreskarten zahlen 1,- Euro.
    Weitere Infos unter www.mindenermuseum.de oder 0571 / 9724020 oder

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.