Klassik open Air auf der Kultursommerbühne

Beim Weserdrachencup messen sich internationale Teams

Schlemmen unterm Schirm bei der Gourmetmeile

Von April bis Oktober gibt es verschiedene Themenführungen

Auch Bundesliga-Handball zieht immer viele Menschen in die Kampa-Halle

2019 wieder viel los in Minden

18. April 2019 | Minden. Pünktlich zu Ostern veröffentlicht die Minden Marketing GmbH (MMG) zum Start der Saison den Veranstaltungskalender online und in gedruckter Form.

  • Bildorientiert gibt die Publikation auf 48 Seiten einen umfassenden Überblick zu den Höhepunkten des Mindener Veranstaltungsangebots und Tipps für den nächsten Minden-Besuch. In einem umfassenden Terminanhang wird ein Überblick über alle bis dahin gemeldeten Veranstaltungen, Führungen und Ausstellungen in Minden gegeben. Stets aktuell und immer auf dem neuesten Stand findet man auch online auf www.minden-erleben.de und in der Minden APP alle Termine.

    Nicht nur die Mindener Kultur-Sommerbühne lädt im 20. Jubiläumsjahr zu einem besonderen Programm ein, auch die Weserlieder haben 2019 ein vielversprechendes Line-Up. Außerdem ist 2019 wieder „Freischießenjahr“ und das findet erstmals vor der Kulisse des LWL-Preußenmuseums statt. Dorthin lädt Minden schon eine Woche später dann auch zur Gourmetmeile ein, diesmal unter dem Motto „Heimat, der leckerste Ort der Welt“.

    Sportlich erwartet die Besucher neben GWD-Bundesligahandball, Volkslauf, dem 21. Internationalen Mindener Weserdrachen-Cup auch die Ruderbundesliga am Wasserstraßenkreuz. Und auch das beliebte Sommernachtsgartenfest und die Jazz Summer Night dürfen für die Gestaltung eines lauen Sommerabends natürlich nicht fehlen. Auch das Programm in der Innenstadt u.a. mit „Minden macht mobil“, „Weinfest“ oder „Martini um 12“ soll wieder viele Menschen in die City locken.

    Im Rahmen des Projekts „Geschichte neu erleben in Minden“ hat die MMG außerdem das Format „3x30 für Mindens Geschichte“ neu ins Leben gerufen. In drei kurzweiligen inszenierten Erlebnisführungen wird von Geschichte(n) und Geheimnissen Mindens berichtet und in den Pausen lädt der Dominnenhof erstmalig als Weinlounge zum Verweilen ein.

    Als besonderes Highlight darf sich Minden in diesem Jahr auf den kompletten „Ring des Nibelungen“ freuen, dessen Realisierung im Stadttheater in den überregionalen Feuilletons schon als „Wagner Wunder von Minden“ geadelt wurde. Drum herum hat Minden ein vielseitiges Rahmenprogramm für alle auswärtigen Gäste und die Mindenerinnen und Mindener im Angebot.

    Der Kalender informiert zudem über das Projekt „Digitales Minden“, mit dem die MMG mit Unterstützung von WAGO in den letzten Jahren mit Deutschlands erster Beacon Mile, freiem Minden-WLAN, QR-Codes im Stadtpflaster, 360°-Stadtrundgängen und -Sterntouren viele digitale Pluspunkte für die Stadt sammeln konnte. Brandneu sind u.a. der Minden Skill für Amazons Alexa, der Einsatz von Roboter Pepper im Tourismusmarketing und das „MI! – Minden Influencer“-Team, das schon bald Tipps und Insights rund um Minden geben wird.

    Der Mindener Veranstaltungskalender wurde mit Unterstützung von J.C.C. Bruns und Bruns Druckwelt in sechsstelliger Auflage gedruckt und wird auch als Beilage über die Grenzen Mindens hinaus verteilt.

    Weitere Informationen bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63, E-Mail: , online unter www.minden-erleben.de, unserer Facebook-Seite www.facebook.de/mindenerleben und in der Minden-APP.

  • © 2016 Stadt Minden