13. Mindener Werteforum startet am 10. September

5. August 2019 | Minden. Gastredner sind der Journalist und Unternehmer Kai Diekmann, der Autor und Journalist Thomas Schulz sowie der Politiker Sigmar Gabriel.

  • Am 10. September startet die Minden Marketing GmbH (MMG) die dreizehnte Auflage des Mindener Werteforums bei der Altendorf GmbH in der Wettinerallee 43/45. 

    Mit dem beliebten Werteforum möchten MMG und die Altendorf GmbH einmal mehr informieren und einordnen, einmal mehr Orientierung bieten und Lösungsansätze diskutieren. Nicht weniger als die Frage, wie das Silicon Valley Krankheiten und sogar auch den Tod besiegen will, wird am 15. Oktober der Spiegel-Journalist Thomas Schulz unter der Überschrift „Zukunftsmedizin“ beantworten. Und wer oder was eigentlich unsere Zukunft gestaltet, hinterfragt „Polit-Urgestein“ Sigmar Gabriel am 29. November, wenn er die Rolle der Politik zwischen Populismus und Künstlicher Intelligenz analysiert.

    Das Werteforum startet bereits am 10. September mit einer neuen Formatvariante. In einem Zukunftstalk mit Steffen Kampeter betrachtet der ehemalige Bild-Chefradakteur Kai Diekmann die Digitalisierung als Herausforderung für Medien und Gesellschaft.

    Rockstar in den Talkrunden
    Kai Diekmann, Jahrgang 1964, ist einer der profiliertesten Journalisten des Landes und vielen als Chef der BILD bekannt, deren Chefredakteur er von 2001 bis 2015 war. Er war damals enger Begleiter von Bundeskanzler Helmut Kohl. Heute ist Diekmann ein „Rockstar“ in den Talkrunden, bekannt dafür, die Dinge „quergebürstet“ und „ungeschminkt“ auf den Punkt zu bringen. Inzwischen hat er den konventionellen Journalismus hinter sich gelassen. Als Unternehmens- und Kommunikationsberater ist er für viele Dax-Unternehmen, aber auch den klassischen Mittelstand tätig. Darüber hinaus kümmert er sich um neue Projekte: den Zukunftsfonds, die Content-Plattform „Zaster“ und die Social-Media-Agentur „Storymachine“.

    Aus der Sicht eines Mannes, der „Vieles gesehen hat“ und der die Digitalisierung mitgestaltet, wird er im Talk mit Steffen Kampeter gesellschaftliche Trends analysieren und unsere Zukunft beschreiben.

    Was Digitalisierung mit uns macht!
    In der Digitalisierung zerfällt die gesellschaftliche Kommunikation in viele voneinander isolierte Gruppen. Man gefällt sich in der Selbstbestätigung der sozialen Medien, die auch von radikalen Gruppen als Abspielflächen für ihre Thesen genutzt werden. Das erfasst auch die Medien. Die gedruckte Tageszeitung sieht sich der digitalen Disruption ebenso gegenüber wie die öffentlich- rechtlichen Fernsehanstalten durch Streamingdienste wie Netflix. Was macht das mit unserer Gesellschaft und unserem politischen System? Welche wirtschaftlichen Effekte hat diese Entwicklung kurz und langfristig? Antworten gibt Kai Diekmann im Talk mit Steffen Kampeter.

    Kartenservice
    Um möglichst vielen Gästen Gelegenheit zu geben, den Vortrag zu hören, werden vom Stadtmarketing einige Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung unentgeltlich Eintrittskarten in der Tourist-Information in der Domstraße 2 ausgegeben. Jeder Abholer erhält maximal 2 Karten. Der Ausgabetermin für den Zukunftstalk mit Kai Diekmann ist am 17. August ab 10 Uhr. Die Karten für die Folgetermine können am 21. September bzw. am 9. November abgeholt werden.

    Minden APP-Service
    Ein begrenztes Kartenkontingent wird bereits drei Tage vor dem offiziellen Ausgabetermin über die Minden APP vergeben. Wer sich die Warteschlange am Samstag ersparen will, kann sich, solange das Kontingent reicht, bereits ab Mittwoch mit dem entsprechenden Gutschein aus der Minden APP Karten sichern.

    Weitere Informationen bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63, E-Mail: , online unter www.minden-erleben.de, unserer Facebook-Seite www.facebook.de/mindenerleben und in der Minden-APP.

  • © 2016 Stadt Minden