Mittagspausenführung im Mindener Museum

8. August 2019 | Minden. Hinter die Kulissen können die Besucher*innen blicken und mehr über aktuelle Restaurierungen von Objekten aus der Schlacht bei Minden erfahren.

  • Am Mittwoch, 14. August, können sich Interessierte in der Mittagspausenführung zwischen 12.45 und 13.15 Uhr im Mindener Museum über die aktuellen Restaurierungen von Objekten aus der Schlacht bei Minden informieren.

    Vorgestellt wird die Konservierung und Restaurierung von zwei Brustharnischen. Auch Fahnenfragmente aus der Schlacht, die bis heute überdauert haben, wurden überarbeitet und für die kommende Dauerausstellung im Mindener Museum gesichert. Die Führung gibt Einblicke in die Planung und Objektlage zur kommenden Ausstellung zum Themenbereich „Schlacht bei Minden 1759“. Die fachlichen Details zu den extern durchgeführten Maßnahmen vermittelt die Gemälderestauratorin und Dokumentarin des Mindener Museums Janna Bünck.

    Die Führung kostet pro Person 3,50 Euro. Inhaber von Jahreskarten zahlen 1,- Euro.

    Mindener Museum, Di.-So. 12-18 Uhr; Sonderöffnungszeiten für Gruppen. Weitere Infos unter www.mindenermuseum.de oder 0571 / 9724020 oder

  • © 2016 Stadt Minden