Kinder bauen Speere im Museum

2. Dezember 2019 | Minden. Beim nächsten Eltern-Kind-Nachmittag im Mindener Museum am Sonntag, 8. Dezember, dreht sich alles um geheimnisvolle Speere aus Afrika. 

  • Großeltern, Eltern und Kinder ab 6 Jahren nehmen die mysteriösen Speere genauer unter die Lupe und finden gemeinsam heraus, wie die Speere nach Minden gelangten und was sie nun im Museum machen. Sie erfahren, welchem Volk sie einst gehört haben könnten und wie wohl die richtige Wurftechnik aussehen könnte. Anschließend kann sich jedes Kind einen eigenen Speer bauen. Kunterbunter und ausgefallener Schmuck aus Federn und anderen Materialien darf dabei nicht fehlen. Im Praxistest werden die selbst gebauten Speere dann ausprobiert.

    Beginn ist um 14 Uhr.  Pro Kind kostet die Aktion 8 €. Erwachsene Begleitpersonen zahlen 2 € Eintritt. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf max. 15 Kinder begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Kindern.

    Um Anmeldung wird unter 0571-9724020 oder gebeten. Die weiteren Termine bis März 2020 finden Sie unter www.mindenermuseum.de.

  • © 2016 Stadt Minden