Preisübergabe im Begegnungszentrum Bärenkämpen

Quiz-Gewinner erhielten Preise – Viel über Bärenkämpen gewusst

3. Juli 2019 | Minden. Bei der Eröffnungsfeier des neuen Beenungszentrum haben rund 40 Mindener*innen ihr Wissen beim Bärenkämpen-Quiz getestet. Drei von ihnen haben jetzt ihre Preise bekommen. 

  • Wie viele Einwohner*innen hat der Stadtbezirk Bärenkämpen aktuell? Wie heißt das städtische Jugendhaus in Bärenkämpen? Und: Wie viele Nationen sind in Bärenkämpen vertreten? Diese und acht weitere Fragen konnten die Gäste bei der Eröffnung für das neue Begegnungszentrum in Bärenkämpen Mitte Mai in einem Quiz beantworten. Rund 40 Jugendliche und Erwachsene nahmen teil. Drei von ihnen wussten am meisten und sie durften nun ihre Preise im Begegnungszentrum von den Quartiersmanagern Elke Ruhe-Hartmann und Robin Flohr entgegennehmen.  

    Nihad Fouad erhielt eine Familienkarte für einen Besuch im Melittabad. Brigitte Harmening freute sich über einen Frühstücksgutschein des Hotels „Exquisit“ für die ganze Familie und Suna Arslan über einen Eisgutschein von Olivotti für ihre Familie. Alle drei lobten die neue Einrichtung, die zum Treffpunkt aller Einwohner*innen in Bärenkämpen werden soll: „Begegnung, Zusammenarbeit und Kooperation“ stehen für das Zentrum, das am 18. Mai 2019 mit einem großen, bunten Fest offiziell eröffnet wurde.

    Und überhaupt sei in den ersten sechs Wochen seit der Eröffnung schon ganz viel Leben in das Zentrum gekommen, resümieren Elke Ruhe-Hartmann und Robin Flohr. Auch wurden viele Ideen an beide herangetragen. Jeden Freitag von 14 bis 16 Uhr können sich Interessierte im offenen Café treffen, um ins Gespräch zu kommen oder sich mit Gesellschaftsspielen zu vergnügen.

    Es gibt feste Sprechstunden für verschiedene Anliegen: So haben Elke Ruhe-Hartmann und Robin Flohr jeden Dienstag von 9 bis 11 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 15 Uhr für Fragen und Anregungen ein offenes Ohr. Ab August hält Ortsvorsteher Dieter Ziegler einmal im Monat von 15 bis 17 Uhr seine offene Sprechstunde für die Bürger*innen ab. Die Baby-Sprechstunde der „Frühen Hilfen“ (Stadt Minden) ist jeden Dienstag von 9 bis 11 Uhr und die der Betreuungsstelle des Sozialamtes dienstags von 11 bis 13 Uhr. Die Flüchtlingsberatung der Caritas ist jeden Mittwoch von 9.30 bis 12.30 Uhr im Begegnungszentrum. Der Bezirksdienst der Polizei gibt am Donnerstag von 16 bis 18 Uhr Auskunft auf Fragen und Anliegen. Der ASD des Jugendamtes ist ebenfalls am Donnerstag - von 14 bis 16 Uhr - vor Ort. Zur gleichen Zeit haben auch die Integrationsassistenten ihre feste Sprechstunde.

    „Der Terminkalender füllt sich allmählich und es gibt nahezu täglich Vorschläge für Angebote“, freuen sich die Quartiersmanager. So soll es beispielsweise ab Herbst einmal im Monat ein offenes Kulturangebot geben. Montags trifft sich der international besetzte Nachbarschaftschor im Begegnungszentrum zur Probe. Auch gibt es Sprachkurse und Schach. „Das Angebot wächst und bald soll auch ein Schaukasten für das Programm und die Aktivitäten draußen vor dem Zentrum stehen“, kündigt Robin Flohr an. 

    Öffnungszeiten und Informationen im Begegnungszentrum Bärenkämpen
    Sieben Bauern 20 A, 32425 Minden
    Montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr
    Ansprechpartner vor Ort:
    Quartiersmanager Elke Ruhe-Hartmann und Robin Flohr
    Tel. 0571/38874936

    Pressestelle Stadt Minden, Susann Lewerenz, , Tel.: +49 571 89 204
  • © 2016 Stadt Minden