Ein schönes Ambiente bietet der Dom-Innenhof für Veranstaltungen. Foto: Hans-Jürgen Amtage

Vom Dom-Innenhof starten am 15. Juni die drei Erlebnisführungen. Foto: Hans-Jürgen Amtage

3 x 30 - Weinlounge und Erlebnisführungen am 15. Juni

4. März 2019 | Minden. Erstmalig wird der Dom-Innenhof zu einer Weinlounge. Von hier aus starten die Erlebnisführungen.

  • Die Minden Marketing GmbH (MMG) lädt am Samstag, 15. Juni, erstmalig zu dem neuen Format „3x30! Für Mindens Geschichte“ ein. Als Teil des Projektes „Geschichte neu erleben in Minden“ bietet dieses neue Angebot die besondere Gelegenheit, in drei kurzweiligen je 30 Minuten dauernden Erlebnisführungen Geschichte(n) und Geheimnisse Mindens hautnah zu erleben und zwischendurch Wein und mehr im Dominnenhof zu genießen.

    Geschichte(n) und Geheimnisse aus der Weserstadt
    In den ungewöhnlichen Führungen wird skurrilen Begebenheiten in der Fischerstadt nachgegangen, von Liebe, Leid und Lastern des Türmers aus der Oberen Altstadt berichtet und ein Bischofseklat am Mindener Dom aufgedeckt. Unterhaltsame Spielszenen während der Erlebnisführungen lassen die Mindener Geschichte in einem völlig anderen Licht erscheinen.

    Weinlounge und Musik von „30 Minutes“
    Um sich zwischen den Führungen mit netten Leuten über das Erlebte austauschen zu können, wird erstmalig seit 1200 Jahren im Dominnenhof für 330 Minuten eine Weinlounge eingerichtet. Damit greift die MMG den Wunsch vieler Gäste der Mindener Zeitinseln auf, den malerischen Dominnenhof doch auch einmal für ein geselliges Event anzubieten. Eine Weinlounge mit Ambiente, lange Tafeln und ein Wiedersehen mit dem Mindener Mathildenschirm sowie Musik unplugged von „30 Minutes“ sind die Zutaten, um diesen Samstag zu einem ganz besonderen Erlebnis werden zu lassen.

    Geöffnet ist die Lounge im Dominnenhof am 15. Juni ab 16 Uhr. Um 16.45 Uhr, 18 Uhr und 19.15 Uhr finden jeweils alle drei 30-minütigen Führungen (3x30 Minuten) parallel statt, sodass man nach einer gemütlichen Verschnaufpause, alle drei Führungen zu den Themen „Obere Altstadt“, „Domfreiheit und Dom“ sowie „Fischerstadt“ nacheinander besuchen kann. Und ab 20 Uhr folgt dann der gemütliche Teil in der Weinlounge mit „30 Minutes“ vor der malerischen Westkulisse des Doms.

    Wer dann zum Abschluss des Abends von Mindens Geschichte(n) immer noch nicht genug hat, kann sich bei einer Fackelführung mit der Mindener Hexe oder einer Turmbesteigung mit dem Türmer um die Nachtruhe bringen lassen.

    Ein Ticket für alle 3 Führungen kostet 3 €. Aus Planungsgründen soll der Ticketverkauf bis zum 30. Mai 2019 laufen. Weitere Informationen und Tickets gibt es bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63, E-Mail: , online unter www.minden-erleben.de, in der Minden-APP und auf www.facebook.de/mindenerleben.

  • © 2016 Stadt Minden