Foto: Ray Behringer

Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank bietet Fahrt zum Theater an

11. März 2019 | Minden. Es gibt Plätze für den Besuch des Stücks „Familie Braun“ in Quedlinburg für Jugendliche ab 14 Jahren - jetzt schnelle anmelden.

  • Das Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank bietet eine Fahrt zum Theater am Sonntag, 5. Mai 2019 für alle interessierten Jugendlichen ab 14 Jahren an. Anmeldungen werden ab sofort in der Salierstraße 40 entgegen genommen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro und ist bei der Anmeldung zu entrichten. Enthalten sind darin die Fahrt und der Eintritt. Getränke und Snacks für die Fahrt sind selbst mitzubringen. Anmeldeschluss ist Freitag, 5. April 2019. Und schnell sein ist von Vorteil, denn die Teilnahmeplätze sind begrenzt.

    Zum Theaterstück: Die Miniserie „Familie Braun“ des ZDF ist nun auch auf der Bühne zu sehen. Die Grundstory ist schnell erzählt. Die zwei bekennenden Nazis Thomas und Kai wohnen in einer WG, drehen rechtspopulistische Videos und trinken Bier. Auf einmal taucht ein früherer One-Night-Stand von Thomas auf – und stellt ihm seine 10-jährige, schwarze Tochter Lara vor. Nun gilt es für alle, sich mit der neuen Situation zu arrangieren, denn Laras Mutter soll abgeschoben werden und Lara ab sofort bei ihrem Vater wohnen. Mit viel schwarzem Humor nähert sich so das Stück „Familie Braun“ dem Thema Rechtsextremismus. Weitere Informationen zur Fahrt gibt es im Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank oder telefonisch unter 0571 880152 während der Bürozeiten montags - freitags zwischen 12 und18 Uhr oder per E-Mail: .

  • © 2016 Stadt Minden