Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Melittabad vorläufig geschlossen

19. März 2019 | Minden. Wegen eines defekten Chlorgaswarn-Gerätes kann bis voraussichtlich Donnerstag, 21. März, dort nicht geschwommen werden.

  • Am heutigen Dienstag (19. März) wurde im Technikraum des Melittabades eine defekte Chlorgaswarnung festgestellt, so dass unter Hinzuziehung einer Fachkraft für Arbeitssicherheit um 13 Uhr die Schließung des Bades angeordnet wurde, teilt die Mindener Bäder GmbH mit. Denn ohne funktionierende Chlorgaswarnung sei ein, den Sicherheitsanforderungen entsprechender Badbetrieb nicht mehr möglich, wie Joachim Schmidt, Geschäftsführer der Mindener Bäder GmbH, zur Begründung der Schließung ausführt.

    Das neue Warngerät könne voraussichtlich erst im Laufe des kommenden Donnerstags (21. März) eingebaut werden, so dass das Bad bis dahin geschlossen bleiben muss. Die Bäder GmbH bittet um Verständnis.

    Pressestelle der Stadt Minden, Telefon 0571,

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.