Europawahl in Minden: Wahlbeteiligung um 16 Uhr bei 51,03 Prozent

26. Mai 2019 | Minden. Nach der zweiten Meldung aus den 53 Wahllokalen in Minden am heutigen Sonntag lag die Wahlbeteiligung für die Europawahl um 16 Uhr bereits bei 51,03 Prozent.

  • Damit hatten zu diesem Zeitpunkt 31.077 Mindener*innen ihre Stimme für die Europawahl 2019 abgegeben. Heute Mittag um 12 Uhr lag die Quote der Wahlbereitung noch bei 32,07 Prozent (= 19.531 Wähler*innen).

    Laut Wählerverzeichnis sind am heutigen Sonntag 60.901 Mindener ab dem 18. Lebensjahr wahlberechtigt. Sehr viele Wähler*innen nutzten in Minden im Vorfeld die Möglichkeit zur Briefwahl. Bis Freitagabend (24. Mai) wurden laut Daniel Schollmeyer, Leiter des Bereiches Bürgerdienstes, rund 10.640 Briefwahlunterlagen an Wähler*innen in Minden verschickt beziehungsweise abgeholt. Die Stadt geht von rund 10.100 Briefwähler*innen aus.

    Die Wahllokale schließen um 18 Uhr. Danach beginnt die Auszählung vor Ort und auch im Rathaus. Hier wurden elf Briefwahlvorstände gebildet. Jeder hat rund 900 Wahlbriefe erhalten. Insgesamt sind rund 650 Wahlhelfer*innen bei der Europawahl in Minden im Einsatz.

    Die Ergebnisse für Minden können ab 18 Uhr online eingesehen werden. Der Link ist auf der Seite www.minden.de/wahlen zu finden.

    Direkter Link: https://wahl.krz.de/ew2019/05770024/html5/index.html

    Pressestelle der Stadt Minden, Susann Lewerenz, Telefon 0571 89204,

  • © 2016 Stadt Minden