Jens Walsemann, Sigrun Lohmeier und Michael Mohe freuen sich über das Klapp E-Bike für den Förderverein Mindener Innovations- und Technologieinitiative (v. l.).

Foto: Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG

Westfalen Weser Energie fördert bürgerschaftliches Engagement

16. Mai 2019 | Minden. 20 Klapp-E-Bikes wurden an Vereine verlost. Der Förderverein Mindener Innovations- und Technologieinitiative e.V. (M. I. T. e.V.) ist unter den Gewinnern.

  • Der kommunale Energiedienstleister Westfalen Weser Energie (WWE) übergab jetzt vier klappbare E-Bikes an Vereine aus dem Kreis Minden. Vereinsvertreter des Kanu-Klub Petershagen, der Förderverein Mindener Innovations- und Technologieinitiative, der SuS Veltheim und der Heimat- und Gartenbauverein Hille nahmen die innovativen Fahrräder entgegen. Im April hatte WWE unter dem Motto „Heute durchstarten – morgen E-Mobil sein!“ die Vereine in seinem Netzgebiet aufgerufen, sich bei Interesse zu bewerben.

    Insgesamt gab es zwanzig Elektrobikes zu gewinnen. „Die Resonanz war groß. 120 Vereine haben sich für eines der sportiven und funktionellen Elektrobikes beworben“, berichtet Frank Wohlgemuth, Kommunalreferent des Unternehmens. Per Los wurden dann zwanzig Vereine ermittelt, die sich jetzt über die Elektrofahrräder freuen können. „Mit der Aktion wollen wir die Elektromobilität in unserer Region wieder ein Stück weiter voranbringen. Für Vereine sind die Fahrräder eine Bereicherung für ihre Vereinsarbeit. Da sie elektrisch betrieben, leicht zu verstellen und kompakt zusammenklappbar sind, sind die Verwendungszwecke vielseitig“, so Wohlgemuth.

    Pressemeldung der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG.

  • © 2016 Stadt Minden