Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Noch freie Plätze im Graffiti-Workshop für Jugendliche

18. September 2019 | Minden. Graffiti-Künstler Niklas Hattendorf zeigt den Jugendlichen worauf es beim Malen ankommt. 

  • Im Rahmen der nachtfrequenz19 findet am Sonntag, 29. September 2019, ein „Hack & Lack Graffiti-Rückspiegel“ im und am Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank (Salierstraße 40, 32423 Minden) statt. Von 12 Uhr bis 18 Uhr wird hier die Kunst der „Großen“ ausgestellt und es gibt für 14- bis 18-Jährige die Möglichkeit, Graffitis selber zu machen. Unter Anleitung des jungen Graffiti-Künstlers Niklas Hattendorf lernen die Teilnehmenden worauf es beim Graffiti-Malen ankommt. Zunächst werden Entwürfe skizziert und dann die Kunst auf Leinwand übertragen. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist notwendig (Kulturbüro Stadt Minden, , 0571 89 758).  

    Die nachtfrequenz19 – Nacht der Jugendkultur findet im Rahmen der Initiative Jugendkulturland NRW statt und wird unterstützt vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.   


  • © 2016 Stadt Minden
    [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: