Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Endspurt beim STADTRADELN 2020 in Minden

18. Juni 2020 | Minden. Noch bis zum 25. Juni können Interessierte beim Wettbewerb für mehr Klimaschutz antreten.

  • Am 5. Juni fiel der Startschuss für das diesjährige STADTRADELN. Seit knapp zwei Wochen radelt ganz Minden für ein gutes Klima. Die Kommune nimmt bereits zum zweiten Mal an der Kampagne des Klima-Bündnis teil. Interessierte können sich noch bis einschließlich 25. Juni unter stadtradeln.de/minden anmelden und ein Team gründen oder einem Team beitreten, um Kilometer zu sammeln. Kilometer, die ab dem 5. Juni mit dem Rad zurückgelegt wurden, können noch nachgetragen werden. Somit vergrößert sich die Chance für die Stadt im bundesweiten Wettbewerb auf ein Siegertreppchen zu steigen. Aber auch den Mindener Teams winken tolle Preise und Auszeichnungen – und mit dem persönlichen Gewinn für Gesundheit, Geldbeutel und einer sauberen Luft lohnt sich das Mitmachen damit gleich dreifach.

    „Wir freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr unter den momentanen Bedingungen ein reges Interesse in Minden am STADTRADELN herrscht - das zeigen die bisherigen Ergebnisse deutlich“, so Bürgermeister Michael Jäcke.

    In diesem Jahr gibt es neben dem klassischen STADTRADELN-Wettbewerb noch eine besondere Challenge, zu die der Mindener Bürgermeister im Rahmen der Kampagne die anderen Verwaltungen im Kreis Minden-Lübbecke aufgefordert hat: „Da in diesem Jahr erstmalig der ganze Kreis am STADTRADELN teilnimmt, wollten wir auch den Wettbewerb unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltungen anfeuern. Mit ein wenig Konkurrenz macht das Radeln gleich noch mehr Spaß. Wir sind sehr gespannt, wer am Ende der drei Wochen die fahrradaktivste Verwaltung vorweisen kann“. 

    Der Videoaufruf von Bürgermeister Michael Jäcke kann auch online auf dem Youtube-Kanal der Stadt Minden angeschaut werden.

    Die bisher meisten absoluten Radkilometer hat im Vergleich die Stadtverwaltung Minden zurückgelegt und damit schon knapp 1,5 Tonnen CO2 vermieden. Die Stadtverwaltung Porta Westfalica ist auf dem zweiten Platz, die Stemweder Verwaltung liegt auf Platz drei.

    Bei Rückfragen kann man sich an die Klimaschutzmanagerin Inna Sawazki (Tel.: +49 571 89-650, E-Mail: ) wenden. Mehr Informationen zur Kampagne, zur Anmeldung und zu den Ergebnissen gibt es unter www.stadtradeln.de/minden oder unter www.minden.de/klimaschutz .


  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.