Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Keine Rentenberatung im Juni

4. Juni 2020 | Minden. Alle vereinbarten Beratungstermine der Deutschen Rentenversicherung im Regierungsgebäude fallen in diesem Monat aus.

  • Die Deutsche Rentenversicherung Westfalen bietet jeden Donnerstag im Regierungsgebäude eine Rentenberatung an. Dafür werden feste Termine vergeben, die von der Stadtverwaltung leider nicht abgesagt werden können, weil keine Telefonnummern der Bürger*innen vorliegen, die einen persönlichen Gesprächstermin vereinbart haben.

    Alle Beratungstermine im Juni (4., 18. und 25. Juni - der 11. Juni ist ein Feiertag) fallen aus Gründen der andauernden Corona-Krise aus. Das hat die Deutsche Rentenversicherung jetzt mitgeteilt. Es ist derzeit noch nicht bekannt, wann wieder Sprechtage stattfinden. Es ist aber möglich, sich unter der Nummer 0800/1000 48011 von der Deutschen Rentenversicherung telefonisch beraten zu lassen.

    Persönliche Beratungstermine werden von der Information der Stadtverwaltung unter Telefon 0571 89-0 vergeben. Aufgrund der weiter andauernden Corona-Krise wird empfohlen, Termine längerfristig zu vereinbaren.

    Pressestelle der Stadt Minden, Susann Lewerenz, Telefon 0571 89204,

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.