Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

„Stichlings-Preis“ wird nun im Mai 2021 verliehen

5. November 2020 | Minden. Die Gala am 6. November im Stadttheater muss coronbedingt ausfallen. Es konnte schnell ein Ersatztermin gefunden werden.

  • Im Stadttheater dürfen – laut neuer Coronaschutzverordnung – seit vergangenen Montag, 2. November, bis 30. November keine Aufführungen und Konzerte stattfinden. Zu den ausgefallenen Veranstaltungen gehört auch die Verleihung des Kabarettförderpreises „Mindener Stichling“. Die Auszeichnung sollte am Freitag, 6. November 2020, im Stadttheater von Bürgermeister Michael Jäcke übergeben werden. Die Preisträger 2020 sind der Poetry-Slammer Sulaiman Masomi als Solist und in der Kategorie „Gruppe“ das Ensemble „Cocodello“.

    Die nationale Auszeichnung wird von der Stadt Minden seit 1994 alle zwei Jahre mit Unterstützung der Sponsoren Sparkasse Minden-Lübbecke und der Unternehmensgruppe Melitta vergeben. Diese stellen das Preisgeld in Höhe von je 4.000 Euro und die schwergewichtige Bronzefigur, die am Abend der Gala überreicht wird. „Die Sponsoren haben auch mit der Verschiebung des Termins ihre Unterstützeng des Mindener Stichlings in diesen gerade auch für Kulturschaffende schweren Zeiten zugesagt, was uns und die Künstler sehr freut“, so Dr. Ulrike Faber-Hermann, Kulturbüro der Stadt. 

    Die Stadt Minden als Veranstalterin hat sich umgehend mit den Preisträgern und Moderator Moritz Netenjakob (Stichlings-Preisträger 2008) in Verbindung gesetzt. Es konnte schnell ein Ersatztermin gefunden werden: Die Gala wird nun am Freitag, 21. Mai 2021, stattfinden, geben Dr. Ulrike Faber-Hermann und Andrea Krauledat, Leiterin des Stadttheaters, bekannt. Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. 

    „Wir sind sehr betroffen, dass erneut so viele Vorstellungen abgesagt werden mussten, unterstützen aber die Entscheidung des Landes NRW selbstverständlich“, sagt Andrea Krauledat. Das Team des Stadttheaters arbeite nun mit Hochdruck daran, für die ausgefallenen Vorstellungen Ersatztermine im nächsten Frühjahr zu finden. Diese werden, sobald sie feststehen, bekanntgegeben und stehen bereits teilweise auf der Homepage des Stadttheaters Minden.

    Pressestelle der Stadt Minden, Susann Lewerenz, Telefon 0571 89204,

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.