Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Die Politischen Pastinaken sind jetzt auch online unterwegs

9. November 2020 | Minden. Der digitale Raum ist eine Möglichkeit, um sich auszutauschen, miteinander ins Gespräch zu kommen und auch um die Langeweile zu vertreiben.

  • Leider gibt es momentan für junge Menschen nur eingeschränkte Möglichkeiten die freie Zeit zu gestalten. Doch die Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt Minden versucht trotz Corona einige Angebote durchzuführen. So stehen die Jugendhäuser zwar nur einer kleinen Besucherschaft zur Verfügung, aber der digitale Raum ist eine Möglichkeit, um sich auszutauschen, miteinander ins Gespräch zu kommen und auch um die Langeweile zu vertreiben.

    Zum Beispiel trifft sich die Gruppe der „Politischen Pastinaken“ jetzt online. Hiermit sind alle jungen Menschen ab 14 Jahren, bekannte und auch neue Gesichter, zu einem Online-Treffen am Samstag, 28. November um 11.30 Uhr eingeladen. Wer sich jetzt fragt, was eine Gruppe macht, die sich nach Gemüse benannt hat, hier eine kurze Erklärung: „Die politischen Pastinaken suchen gemeinsam spannende und interessante Themen aus, die zusammen beleuchtet werden sollen. Leitend sind dabei immer die Fragen: „Was interessiert Euch? Welche Themen spielen gerade in eurem Leben eine wichtige Rolle? Wozu wollt ihr euer Wissen erweitern? Diese Themen werden dann mit Hilfe von Fachleuten zum Thema diskutiert. 

    Im Fokus steht also die gemeinsame Diskussion und vor allem der Kontakt zu den anderen Teilnehmenden. Vorwissen ist bei den Treffen ausdrücklich nicht erforderlich.

    Bei dem Termin im November wird es inhaltlich um die Facetten des Nationalismus gehen. Welche Gruppierungen sind bekannt, wie ist das mit Nationalismus, der sich nicht zwingend auf Deutschland bezieht und was bedeutet Nationalismus eigentlich? Für dieses Online Treffen werden Holger Wiewel von Arbeit und Leben Bielefeld DGB |VHS und Jana Lüdeking vom Jugendhaus Geschwister Scholl zur Verfügung stehen.

    Für die Teilnahme an den Onlineterminen wird eine technische Grundausstattung benötigt (PC oder Laptop, Kopfhörer oder Boxen und Mikrofon). Eine Anmeldung im Vorfeld ist notwendig, da die Teilnahme über einen Link möglich ist. Anmeldungen werden per E-Mail, SMS, Telefon oder WhatsApp entgegen genommen. Kontakt: Jana Lüdeking Mobilnummer 0160/97027483 oder E-Mailadresse: .


  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.