Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Neuer Name für das Innovations- und Technologiezentrum

23. November 2020 | Minden. Das Gründer*innenzentrum am Simeonscarré 2 hat jetzt einen neuen Namen – „StartMIndenUP“. 

  • Das Gründer*innenzentrum am Simeonscarré 2 hat jetzt einen neuen Namen – „StartMIndenUP“ drückt genau das aus, was dort auch seit rund einem Jahr passiert. In Minden starten junge Unternehmer*innen und Erfinder*innen mit ihren Geschäfts- und Produktideen. Unter dem Arbeitstitel Mindener Innovations- und Technologiezentrum ist die Idee vor rund sechs Jahren entstanden. „Nach einem längeren Namensfindungsprozess haben wir jetzt ein sehr gutes Ergebnis, mit dem ich zufrieden bin“, unterstreicht Bürgermeister Michael Jäcke, bei der kleinen Feierstunde. Gemeinsam mit dem Förderverein und den Start-ups ist man in den Namensfindungsprozess eingestiegen, dabei wurden zahlreiche Ideen gesammelt. Einige davon kamen aufgrund von Markenschutzverfahren nicht in Frage, weil sie bereits von anderen genutzt werden. 

    „Der neue Name ist viel griffiger“, hebt Michael Buhre als Vorsitzender des Förderverein Mindener Innovations- und Technologieinitiative e. V. hervor. Im StartMiUp treffen sich junge Menschen, die etwas Neues wagen und entwickeln wollen. Außerdem kommen sie mit etablierten Unternehmen sowie mit der Wissenschaft in Kontakt. Der Förderverein unterstützt und begleitet die Gründer*innen mit Erfahrungen, mit Organisation und auch mit Geld, sagt Buhre. 

    Betreiber des StartMiUp ist die MEW GmbH. „Unsere Büroräume sind zu 100 Prozent ausgelastet, obwohl wir im vergangenen Jahr fast keine Werbung gemacht haben“, freut sich Karsten Martin-Borrego, Prokurist der MEW GmbH. Mit neuem Namen startet das Zentrum nochmal durch. Bis jetzt haben bereits neun Start-ups ihr Zuhause in Minden. Das StartMiUp hat 24 Arbeitsplätze im Co-Working-Bereich, einen großen und kleineren Konferenzraum, 13 Büroeinheiten für Start-ups und ein Büro für Mitarbeiter*innen. 

    Das Zentrum ist Impulsgeber für eine innovative und nachhaltige Entwicklung in der Stadt Minden und der Region und soll Existenzgründungen vorantreiben und beleben. Als Netzwerkknoten bündelt es Angebote, Potenziale und Kompetenzen rund um die Themen Gründung und Innovationsförderung. Hier kommen Akteure aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zusammen, um sich auszutauschen. Inhaltlich unterstützt wird das Zentrum durch den Förderverein Mindener Innovations- u. Technologieinitiative e. V., dem unter anderem zahlreiche Mindener Unternehmen angehören.


  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.