Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

„Repairday“ am 30. Oktober in den Mindener Quartieren

6. Oktober 2020 | Minden. Aktion an drei Standorten: Elektrogeräte und Fahrräder werden wieder flott gemacht.

  • Die Mindener Quartiersmanager*innen veranstalten am 30. Oktober 2020 parallel in den Quartieren Bärenkämpen, Rodenbeck und auf der Rechten Weserseite in der Zeit von 16 bis 19 Uhr einen „Repairday“ (Reparatur-Tag). Mindener Bürger*innen sind an drei verschiedenen Stationen eingeladen, defekte Elektrogeräte und/oder Fahrräder gemeinsam mit ehrenamtlichen Experten zu reparieren.

    Auf der rechten Weserseite findet der „Repairday“ im städtischen Quartiersbüro im Grillepark in der 3. Etage des Ärztehauses statt. Es werden defekte Haushaltsgeräte repariert, zum Beispiel kaputte Toaster, Wasserkocher und Leuchten. Es gibt auch Unterstützung bei Soft- und Hardwareproblemen von Computern und Handys. Mitarbeiter*innen des Stromsparchecks verstärken das Team und beraten zu Energie- und Wasserkosten. Gutscheine für eine kostenlose Energieberatung werden vergeben. Eine Terminanmeldung ist bis zum 27. Oktober bei Quartiersmanager Erik Hasse unter sowie telefonisch unter 38842614 erforderlich.

    Im Begegnungszentrum Bärenkämpen (Sieben Bauern 20a) besteht ebenfalls die Möglichkeit, defekte Geräte zu reparieren. Fahrräder können mit einem ehrenamtlichen Mitarbeiter wieder fit gemacht werden. Unterstützt werden die Besucher*innen auch von dem Team des Makerspace in Bärenkämpen. Anfragen können an die Quartiersmanager Elke Ruhe-Hartmann und Robin Flohr unter oder sowie telefonisch unter 38874936 gerichtet werden.

    In Rodenbeck wird am „Repairday“ der Startschuss für ein neues Angebot – ein Werkraum im Keller des Gebäudes „Am Kolk 13“ gegeben. Die städtischen Quartiersmanager Christian Niehage und Guido Niemeyer freuen sich gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Experten Stefan Volkmann über Interessierte, die die Werkstatt „einweihen“ und Unterstützung bei der Reparatur ihrer Fahrräder nutzen. Das Fahrradangebot findet ab November regelmäßig mittwochs von 16 bis 18 Uhr statt. Das Quartiersbüro Rodenbeck im Zehlendorfer Weg 2-4 ist telefonisch unter 38868534 sowie über und zu erreichen.

    Bei allen „Repairday“-Anlaufstellen werden die Corona-Hygienevorgaben beachtet. Besucher*innen sind aufgefordert, die Abstandsregeln zu beachten und eine Mund/Nase-Schutzmaske zu tragen.

    Pressestelle der Stadt Minden, Telefon 0571 89204,

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.