Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Wolfgang Haffner Trio, Herr Schoen und Jens Petersen und Benefiz Festival für das BÜZ bei Kultur im Hof

21. Juli 2021 | Minden.  An der Neuen Regierung öffnen sich an diesem Wochenende ein vorletztes mal die Tore für die Musik- und Kulturbegeisterten. 

  • An diesem Wochenende wird das Konzert am Freitag vom Jazz Club Minden präsentiert. Am Samstag findet wie gewohnt die Reihe Martini um 12 statt. Abends treten verschiedene Bands im Rahmen eines Benefiz Festivals für das BÜZ auf.

    Wolfgang Haffner Trio
    Der zweifache ECHO-Preisträger ist weltweit erfolgreich: 3500 Konzerte in 100 Ländern, verteilt über den gesamten Erdball. Seine markanten Beats entfalten ihre treibende Kraft auf 400 Alben. Getourt hat er unter anderen mit Al Jarreau, Pat Metheny, Jan Gabarek, den Fantastischen Vier und Klaus Doldinger.
    Haffner reduziert sich nicht auf das Schlagzeug-Spielen, er ist Komponist und produzierte Künstler wie Max Mutzke und Mezzoforte. Unter eigenem Namen hat er bisher 18 Alben veröffentlicht. Aktuell präsentiert er sein neues Programm „Haffner plays Haffner“ mit eigenen Kompositionen in neu überarbeiteten Arrangements. Mit Simon Oslender an den Keyboards und Thomas Steiger am Bass hat er sich dazu zwei Ausnahmemusiker in die Band geholt.
    Simon Oslender gilt als der Shooting Star der deutschen Jazz Szene. Mit seinem Debutalbum schaffte er es auf Anhieb in die Top Ten der deutschen Jazzcharts. Thomas Steiger tourte erstmals 2019 mit Haffner durch Südostasien. Er zählt seit Jahren zum Fundament der Band von Sarah Connor.

    Besetzung:      
    Wolfgang Haffner – Schlagzeug
    Simon Oslender – Keyboards
    Thomas Stieger - Bass

    Los geht es am Freitag, 23.07.2021 um 19:30 Uhr.

    Herr Schoen und Jens Petersen – Martini um 12
    Wenn die beiden Sänger und Gitarristen zusammenkommen, weiß man im Vorfeld selten, was sie wieder aushecken werden. Sie verfügen über ein beachtliches Repertoire an eigenen und gecoverten Liedern. Freuen Sie sich auf eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Stunde Musik.

    Start ist am Samstag, 24.07.2021 – wie gehabt um 12.00 Uhr! Der Eintritt ist frei.

    Benefiz Festival für das BÜZ: Logpod Mangartom - Jabbas Cortex - Lunauten
    Alle Bands treten zugunsten des BÜZ auf!

    LOGPOD MANGARTOM Funk : Funkrock : Crossover
    Viele haben die mitreißenden Live-Gigs der Band im BÜZ, bei den Weserliedern und anderswo sicher noch in bester Erinnerung. Vor einigen Monaten brachten sie ihr Debutalbum „Vodenca 01“ heraus, auf dem die ungebremste Spielfreude und Live-Energie der vier Jungs super rüber kommt.
    Die Musik überzeugt durch ihre Klangvielfalt, die von groovigen Funkriffs, bis hin zu ausdrucksstarken Balladen reicht. In den Songs geht es um Leidenschaft, Lebenslust, Liebe, aber auch um die andere Seite des Lebens! Knallharte Gitarrenriffs, die richtig in den Nacken gehen, aber auch tiefgründige Sounds, groovige Rhythmen und Momente, wo sich die Haare hochstellen. LPM will den Hörern genau das geben, was sie gerade brauchen. Denn hier ist für jede Gefühlslage etwas dabei! Der Ursprung der Band liegt in S(love)nia. Ein Kajak-Urlaub im Paradies, ein Lagerfeuer und eine Gitarre führten Joschi Stamm (Gesang) und Thomas Kehnen (Bass) einst zusammen… auch Simon Becking (Gitarre) und Jens Korte (Schlagzeug) ließen sich von der wunderbaren Natur und vor allem von dem Vibe der großen Meute beeindrucken und mitreißen: Eine große Gruppe, die für Freundschaft und Zusammenhalt steht und eine Natur, welche es kein zweites Mal gibt. Das Album trägt also nicht umsonst den Namen der Adresse unseres Lieblingscamps!

    JABBAS CORTEX
    Seit Gründung der Band JABBA´S CORTEX aus Bückeburg im Jahre 2013, besteht mit dem Quartett aus Julius Becker (Gesang, E-Bass), Kersten Nix (E-Gitarre), Tim Littmann (E-Gitarre) und Marc Ebeling (Schlagzeug) die Grundlage für handgemachte Rockmusik mit Hang zur Nostalgie. Treibende Riffs, groovende Rhythmen und reichlich Gitarrensoli begleiten den Hörer durch abwechslungsreich gestaltete Songstrukturen. Der Sound ist pur, direkt und vermischt den Klang moderner Rockmusik mit dem aus vergangenen Dekaden. JABBA´S CORTEX hat bereits im Jahr 2014 ihr Debut-Album „Wanderlust“ veröffentlicht.

    LUNAUTEN Alternative-Rock
    Wer bei dieser sich als Mondfahrer betitelnden Band an sphärische Synthie-Klänge und Elektro-Sounds denkt, greift mit dieser Vermutung so richtig ins Klo. Ganz im Gegenteil wagt das aus den Provinzen Ostwestfalens stammende Trio mit seinem innovativen deutschsprachigen Alternative-Rock den Blick über den Tellerrand. Der Gitarrenrock mit Punk-Anleihen, stampfendem Schlagzeug, fokussiertem Bass und einer Stimme, die sowohl butterweich, als auch brechstangenhart kann, zeigt, dass LUNAUTEN keinen Bock mehr auf ländliches Spießertum haben. Der mal verspielt einfühlsame, mal anklagend hinterfragende und mal leger daherkommende Gesang trifft auf geradlinige, aber gerne auch eskapadische Arrangements, die genau den wunden Punkt der Zeit treffen.
    Los geht es am Samstag, 24.07.2021 um 17:00 Uhr.

    Die Veranstaltungsreihe ist Teil des Förderprojektes „Kultursommer 2021“, dass durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert wird. Großer Dank, so Dr. Jörg-Friedrich Sander, Geschäftsführer der Minden Marketing GmbH (MMG) gebühre auch den Gesellschaftern der Minden Marketing GmbH sowie den weiteren Förderern von „Kultur im Hof“. Dieser schließe auch den Eigentümer der Neuen Regierung ein sowie die Stadt Minden als derzeitigen Mieter des Objekts.

    Eintrittskarten notwendig
    Für alle Veranstaltungen ist aus Gründen der Nachvollziehbarkeit eine Eintrittskarte und die Einhaltung der Hygiene-, Infektionsschutz- und Sicherheitsregelungen zwingend erforderlich. Die „Martini um 12“-Veranstaltungen sind aber nach wie vor kostenfrei!

    Kartenverkauf beim express-Ticketservice
    Je Veranstaltung stehen nur 199 Sitzplätze zur Verfügung. Der personalisierte Kartenvorverkauf erfolgt beim express-Ticketservice, Obermarktstraße 26-30, 32423 Minden. Geöffnet ist montags bis freitags von 10-18 Uhr sowie samstags von 10-14 Uhr. Online können die Tickets auf der Website des Ticketshops unter www.express-minden.de gebucht werden.

    Weitere Informationen bei der Minden Marketing GmbH, Domstraße 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 829 06 63,
     E-Mail: , online unter www.minden-erleben.de, unserer Facebook-Seite www.facebook.de/mindenerleben, in unserer Facebook-Gruppe und in der Minden-APP.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.