„Gamescamp on Tour“ kommt zurück nach Minden

30. November 2021 | Minden. 24 Stunden dreht sich alles um das Thema Games & Co. Die Teilnehmer*innen haben die Chance ihr Wissen und Know-how in eigenen Sessions zu teilen. 

  • Du magst Videospiele? Dann aufgepasst! Das „Gamescamp on Tour“ macht erneut halt in Minden. Vom 15. auf den 16. Januar 2022 findet das Event in der Juxbude und in der Stadtbibliothek statt. Das 24-stündige Camp beginnt am Samstag um 12 Uhr und endet am Sonntag um 12 Uhr. Übernachtet wird in der Stadtbibliothek. Die Anmeldung kostet einmalig 2 Euro und die Verpflegung ist inklusive. Unter www.unser-ferienprogramm.de/minden können sich alle Jugendlichen zwischen zwölf und 21 Jahren anmelden.

    24 Stunden dreht sich alles um das Thema Games & Co. Die Teilnehmer*innen haben die Chance ihr Wissen und Know-how in eigenen Sessions zu teilen. Denn die Expert*innen zu einigen Themen sind die Teilnehmenden selbst. Es besteht auch die Möglichkeit an angeleiteten Workshops zu den Themen eSport, Programmierung und Cosplay teilzunehmen. So oder so stehen der Austausch und gemeinsame (digitale) Aktionen im Vordergrund. „Spielaffine Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von zwölf bis 21 Jahren sollten sich das Wochenende definitiv freihalten“, so Medienpädagoge Lukas Opheiden aus der Stadtbibliothek. 

    Los geht es am Samstag um 12 Uhr mit einer gemeinsamen Begrüßung in der Juxbude. Abends wird eine große LAN-Party mit einem vielfältigen Programm stattfinden, bei dem aus spannenden Angeboten und Turnieren aus der digitalen und analogen Spielewelt ausgewählt werden kann. Gespielt wird, was gefällt. Neben den aktuellen Konsolen kann in der Retroecke in die Geschichte der Videospielwelt eingetaucht und eine VR-Brille kann ebenfalls ausprobiert werden.

    Für 2022 sind wieder vielversprechende Workshops in Planung. Ein großes Thema wird eSport sein – was ist das und wie kann man teilnehmen? Was heißt es Profi im eSport zu sein? Wie funktioniert der Ligabetrieb? Andere Workshops befassen sich mit den Themen Programmierung und Cosplay. Für jede*n wird sicherlich etwas dabei sein.

    Nach der LAN-Party wird gemeinsam in der Stadtbibliothek übernachtet. Das „Gamescamp on Tour“ endet am Sonntag mit einem gemeinsamen Frühstück und einer Abschlussaktion um 12 Uhr. Alle, die mitmachen wollen, melden sich online unter www.unser-ferienprogramm.de/minden an. Weitere Informationen gibt es im Jugi71 in Lerbeck, in der Stadtbibliothek Minden oder in der Juxbude in Minden.

    Sollte eine Veranstaltung vor Ort nicht möglich sein, wird hierüber rechtzeitig informiert und es wird eine Variante des Gamescamp on Tour online stattfinden.

    Ansprechpartner*innen für das „Gamescamp on Tour“ sind Jana Lüdeking (), Lukas Opheiden () und Robert Krumschmidt (Jugi ). 

    Das „Gamescamp on Tour“ ist eine Kooperationsveranstaltung der Jugendpflege Porta Westfalica, der Juxbude (städtische Jugendeinrichtung) und der Stadtbibliothek Minden.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.