Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Neues Ticket für Schüler*innen in Minden

15. November 2021 | Minden. Das neue Ticket bekommen Schüler*innen ab der Klasse 5, also Sekundarstufe I und II, die eine weiterführende Schule in Minden besuchen. 

  • Am Wochenende nach Dortmund ins Deutsche Fußballmuseum oder mit der besten Freundin im Tretboot über den Aasee in Münster fahren oder abends in den Club nach Bielefeld – das ist mit dem neuen SchülerTicket Westfalen kein Problem. Ab dem 1. Februar 2022 sind die Mindener Kinder und Jugendlichen damit kostenfrei mit Bus und Bahn unterwegs. Das Ticket gilt westfalenweit, ohne zeitliche Einschränkung und das ganze Jahr über. Damit kann man beliebig Busse, StadtBahnen und Nahverkehrszüge in der 2. Klasse nutzen. 

    „Ein Pluspunkt ist, dass das neue Ticket in einem größeren Gebiet als das ChillTicket gültig ist“, weiß Rainer Printz, Bereichsleiter Bildung bei der Stadt Minden. „Wir setzen darauf, dass sich damit auch die Bringdienste der Eltern zu den Schulen verringern und die Kinder und Jugendlichen eigenständig zu ihren Freizeitaktivitäten kommen“, ergänzt er. 

    Das neue Ticket bekommen Schüler*innen ab der Klasse 5, also Sekundarstufe I und II, die eine weiterführende Schule in Minden besuchen. Es ist für das gesamte Schuljahr gültig und wird automatisch verschickt – ein zusätzlicher Antrag muss nicht ausgefüllt werden.

    Schülerinnen und Schüler, für die von der Stadt Minden eine Kostenübernahme für die Taxibeförderung oder für die Wegstreckenschädigung bewilligt wurde und Schüler*innen, die nicht in Nordrhein-Westfalen wohnen oder das Abendgymnasium des Weser-Kollegs besuchen, bekommen das neue Ticket nicht. 

    Finanziert wird das neue SchülerTicket Westfalen im sogenannten Solidarmodell. Hier übernimmt der Schulträger, also die Stadt Minden, die gesamten Kosten. Das sind jährlich rund 691.000 Euro. Bisher haben nur knapp 1.800 Schüler*innen einen Anspruch auf ein kostenfreies Busticket, künftig werden es mehr als 6.000 sein.

    Damit das neue Ticket auch gut genutzt wird, gibt es die OWLmobil-App. Mit ihr können sich die Kinder und Jugendlichen die aktuellen Fahrpläne, Abfahrtszeiten, nächstgelegene Haltestellen und viele weitere Informationen direkt auf dem Smartphone anzeigen lassen. Die OWLmobil-App ist kostenfrei. 

    Die App und der Mindener ÖPNV kann bei der Aktion „Freie Fahrten im Dezember“ ausgiebig getestet werden. An den drei Samstagen im Dezember (4., 11. und 18. Dezember) sowie am verkaufsoffenen Sonntag (12. Dezember) können die Mindener*innen kostenfrei mit dem Bus in Minden unterwegs sein. „Man kann so oft man möchte an den Samstagen in Minden unterwegs sein, um beispielsweise auf den Weihnachtsmarkt zu gehen, zum Geschenke kaufen in die Innenstadt zu fahren oder sich einfach mit Freunden verabreden“, hebt Karsten Martin-Borrego, Prokurist der Mindener Verkehrs GmbH, hervor. 

    Weitere Infos zum ÖPNV in Minden gibt es online unter www.mindenbus.de. 

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.