Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Heimische Vereine beim „Tag des Sports“ in Minden kennenlernen

8. Oktober 2021 | Minden.  Über den Tag verteilt wird allen Sportbegeisterten und denen, die es noch werden wollen, an unterschiedlichen Orten in Minden ein vielseitiges Sportprogramm geboten. 

  • Der 23. Oktober steht ganz im Zeichen von Bewegung, denn an diesem Samstag gibt es den „Tag des Sports“ in Minden. Über den Tag verteilt wird allen Sportbegeisterten und denen, die es noch werden wollen, an unterschiedlichen Orten in Minden ein vielseitiges Sportprogramm geboten. „Menschen aus unserer Weserstadt und der Umgebung sollen die Möglichkeit bekommen, die heimischen Vereine und ihre verschiedenen Sportarten kennenzulernen“, weiß Bürgermeister Michael Jäcke.

    Mit dabei ist unter anderem der SV 1860 Minden. Er baut eine Sportmeile auf. Sie startet im Sportheim an der Weserpromenade 21 und geht bis zur vereinseigenen Jahnhalle im rechten Weserufer. Insgesamt werden hier acht unterschiedliche Sportangeboten für alle Altersgruppen zum Mitmachen angeboten. Für Verpflegung ist am SV Vereinsheim (Weserpromenade 26) auch gesorgt. 

    Am Sportplatz Häverstädt erleben die Zuschauer*innen beim SV Bölhorst-Häverstädt ein spannendes Fußballturnier für Minikicker bis zu den D-Junioren. Vor Ort können interessierte Kinder ein Fußballabzeichen machen. Verschiedene Stationen laden zum spaßigen Ausprobieren ein. Außerdem gibt es eine Hüpfburg. Für Verpflegung ist gesorgt.

    Ein breites Angebot stellt auch der SV Kutenhausen/Todtenhausen 07 e.V. im Sportgelände Kutenhausen (Sportplatz und Sporthalle) vor: Die Sparten des Breitensports reichen von Gymnastik bis hin zu Triathlon, über Basketball zum Wandern – und noch einiges mehr. 

    Auf dem Gelände des Bierpohlsportplatzes stellen sich das Sport- und Freizeitzentrum Nordstadt e.V., die Vovinam-Schule mit Kampfsport sowie der Kneipp-Verein mit ihrem Sportangebot vor. Bei „Schlechtwetter“ steht auch die Sporthalle der Bierpohlschule als Alternativort zur Verfügung.

    Einen Einblick in das Sportschießen und Darts bekommt man im Schützenhaus Hahlen. Der Schützenverein „Aufs Blatt“ Hahlen zeigt, wie vielseitig diese beiden Sportarten sind. 

    Auch der Verein GWD Minden stellt mit der Lebenshilfe das Projekt Minden plus vor. Hier sind im Bereich Sport und Inklusion viele neue Sportangebote entstanden, die in den Räumen der Lebenshilfe e.V. vorgestellt werden.

    Eine genaue Übersicht aller angebotenen Aktionen am „Tag des Sports“ gibt es im Info-Flyer. Bei Fragen zum Sportprogramm kann man sich an die Ansprechpersonen der Vereine wenden. Für Fragen zur Organisation steht das Sportbüro, Johannes Blome, E-Mail: ; Tel.: +49 571 89-639 zur Verfügung.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.