Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Herbstgeschichten am Plaudersonntag in der Bibliothek

19. Oktober 2021 | Minden. Unter dem Motto „Herbstgeschichten“ gibt es um 13.30 Uhr einen Literaturkreis und den ganzen Nachmittag über Plaudertandems. 

  • Nach zwei Wochen Schließung öffnet die Stadtbibliothek Minden am 31. Oktober von 13 bis 16 Uhr wieder mit einer herbstlichen Ausgabe von „Sonntags in die Bibliothek“. Dann lädt sie gemeinsam mit dem Quartier Obere Altstadt ein zu einem gemütlichen Plaudernachmittag. 

    Im Quartier Obere Altstadt wimmelt es nur so von Menschen mit spannenden Geschichten und Ideen. Freuen kann man sich auf spannende und gemütliche Gelegenheiten, den Geschichten dieser Quartiersgesichter zu lauschen und ins Gespräch mit ganz verschiedenen Menschen zu kommen. Unter dem Motto „Herbstgeschichten“ gibt es um 13.30 Uhr einen Literaturkreis und den ganzen Nachmittag über Plaudertandems. 

    Herbstlich geht es auch  im Programm für kleine Besucher*innen zu. Die Amerikanerin Sarah Thimm erzählt von Halloween in ihrer Heimat und liest passende Geschichten auf Deutsch und Englisch. Außerdem lädt sie Kinder zwischen vier und acht Jahren zur herbstlichen Bastelaktion und dem Besuch im Kostüm ein. 

    Zusätzlich gibt es von 13 bis 16 Uhr die Möglichkeit zur Ausleihe und zum gemütlichen Stöbern in der Bibliothek. Das Angebot ist Teil der Reihe „Sonntags in die Bibliothek“. In diesem im Fonds „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“ von der Kulturstiftung des Bundes geförderten Projekt öffnet die Stadtbibliothek regelmäßig am letzten Sonntag im Monat. (www.kulturstiftung-bund.de/hochdrei). Informationen zum Projekt und zur Veranstaltung auch unter: www.minden.de/sonntagsindiestabi.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.