Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Jugendbefragung 2021 – Was junge Menschen in Minden interessiert

5. Oktober 2021 | Minden. Die Anregungen und Ideen der jungen Menschen fließen direkt in die Arbeit der Stadt Minden ein.  

  • Die Jugendbefragung 2021 aus der ersten Jahreshälfte ist ausgewertet. Mitgemacht haben junge Menschen ab der 8. Klasse bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres. Gefragt wurden sie zu den Themenfeldern „Leben in Minden“, „Freizeit in Minden“ sowie „Engagement und Möglichkeiten sich einzubringen“. 

    „Alles, was angesprochen wurde, nehmen wir mit und bereiten die Ergebnisse für unsere Arbeit auf“, weiß Benedikt Hanel, Fachkraft für Kinder- und Jugendbeteiligung bei der Stadt Minden. So werden sie beispielsweise bei den Angeboten der städtischen Jugendhäuser, der kommunalen Förderung der Jugendverbände sowie bei Beteiligungsformaten für Kinder und Jugendliche bei der Stadtentwicklung berücksichtigt. „Die Anregungen, die über den Bereich Jugendarbeit hinausgehen, geben wir anonym an unsere Kolleginnen und Kollegen weiter, damit die Ideen dort in die Arbeit einfließen“, so Hanel. 

    Wer wissen will, was die jungen Menschen bewegt und was es noch an Hintergrundinformationen zur Umfrage gibt, kann online unter www.minden.de/kinder-und-jugendbeteiligung alle Informationen finden. Darüber hinaus gibt es dort eine Übersicht über die vielfältigen Kinder- und Jugendbeteiligungsmöglichkeiten in Minden. 

    Für Informationen zur Jugendbefragung 2021 und der Kinder- und Jugendbeteiligung in der Stadt Minden steht Benedikt Hanel (E-Mail: , Tel.: +49 571 89-726) zur Verfügung.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.