Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Buntes Programm zum Schleusenjubiläum - Picknick in white, Familienprogramm und historische Inszenierung zum 100. Geburtstag

Minden. Das Mindener Wasserstraßenkreuz und die Schachtschleuse feiern 100. Geburtstag und dieses Jubiläum wird am Sonntag, den 14. September gefeiert. Aus diesem Grund laden Wasser- und Schifffahrtsamt Minden und Minden Marketing GmbH zu einem bunten Programm rund um die Schachtschleuse ein. Ein Festakt, historische Inszenierungen, ein abwechslungsreiches Musikprogramm, Mitmachak-tionen für Kinder, ein Picknick in white vor historischer Kulisse und viele weitere Ak-tionen warten auf die Gäste.
  • Buntes Programm und Aktionen auch für die kleinen Gäste
    Das Spielmobil vom Anne Frank Haus bietet jede Menge Spiel und Spaß mit tollen Aktionen wie Kinderschminken, Lagerfeuer mit Stockbrot und vielen Spielen. Auch die Kunterbunte Spielekiste begeistert mit Ballonmodellage, Zaubertricks und einer Rollenbahn. Ein Kinderkarussell und Erzählungen von Kapt’n Blaubär runden das bunte Familienprogramm ab.

    Picknick in white
    Nach dem großen Publikumsinteresse am Dinner in white können Picknick-Freunde nun auch vor der Kulisse der 100-jährigen Schachtschleuse in weiß speisen und ihre mitgebrachten Decken ausbreiten. Ab 12 Uhr startet das „Picknick in white“, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Die Brötchen für das Picknick werden vor Ort gestellt, Decken und weitere weiße Utensilien sollten aber von den Gästen mitgebracht werden.

    Historische Darstellungen als Teil der Feierlichkeiten
    Die gehobene Mindener Gesellschaft zu Gast bei der Jubiläumsfeier, Bild: Minden Marketing GmbHPassend zum geschichtsträchtigen Jubiläum darf natürlich die Darstellung des historischen Vermessungswesens nicht fehlen. In kleinen Spielszenen wird der Vermes-sungsingenieur „Hermann Frobenius“ einige Schwerpunkte der Kartografie und des Ingenieurswesens gezeigt. Welche Methoden und Gerätschaften benutzten Land-vermesser, Kanalbauer und Ingenieure zur damaligen Zeit? Diese und viele weitere Fragen werden am Sonntag mit kleinen historischen Inszenierungen beantwortet. Auch die gehobene Mindener Gesellschaft aus der Zeit des Schleusenbaus kurz nach der Jahrhundertwende wird an diesem Tag zu Gast sein und an der Promena-de flanieren.

    Weitere Informationen und Termine: www.minden-erleben.de und bei der Minden Marketing GmbH, Domstr. 2, 32423 Minden, Telefon: (05 71) 829 06 59, Fax: (05 71) 8 29 06 63, E-Mail: , www.minden-erleben.de

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.