Arbeit, Wirtschaft, Standort

RegioPort OWL

2019 ist der neue Containerhafen in Betrieb gegangen. Er bietet neue Chancen für die Wirtschaft, Waren auf drei Verkehrswegen zu transportieren.

  • Am Wasserstraßenkreuz Weser/Mittellandkanal in Minden gibt es seit Juli 2019 eine zukunftsweisende Logistikdrehscheibe. Diese verbindet die Containerverkehre zwischen Ostwestfalen-Lippe, dem angrenzenden niedersächsichen Raum und den Seehäfen Hamburg und Bremen/Bremerhaven auf den drei Verkehrswegen Weserstraße, Bahn und Straße miteinander. Begonnen wurde der Bau 2017.

  • Aufgrund des Urteils des Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in Leipzig vom Mai 2018 ist der Planungsverband aufgelöst. Das BVerwG-Urteil beeinflusst die Rechtswirksamkeit der von der Stadt Minden erteilten Baugenehmigung für das Projekt RegioPort Weser I am Mittellandkanal nicht. Das heißt es wird weiterhin gebaut.

  •  

  •  

  • © 2016 Stadt Minden