Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind persönlich nur nach Terminvereinbarung erreichbar. Mehr Informationen. 

Bürger, Service, Politik

Freiwillige Feuerwehr

  • Im Jahr 1990 wurde aus der Freiwilligen Feuerwehr mit ehren- und hauptamtlichen Kräften eine reine Freiwillige Feuerwehr mit ehrenamtlichen Kräften. Zeitgleich wurde die Berufsfeuerwehr gegründet. Daher übernahm gemäß damaligen Feuerschutz- und Hilfeleistungsgesetz NRW der Leiter der Berufsfeuerwehr auch die Leitung der Freiwilligen Feuerwehr.

    Gemäß Gesetz über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz wählen die Kameraden*innen der Freiwilligen Feuerwehr aus ihren Reihen den Sprecher*in der Freiwilligen Feuerwehr. Dieser vertritt die Belange der Freiwilligen Feuerwehr gegenüber dem Leiter der Feuerwehr.

    In 14 Einheiten der Einsatzabteilung versehen ca. 400 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner ihren ehrenamtlichen Dienst.

    Die Einheiten verstärken die Berufsfeuerwehr bei Einsätzen oder rücken zu parallelen Einsätzen eigenständig aus.

    Neben der Einsatzabteilung gibt es eine Unterstützungsabteilung, 8 Gruppen der Jugendfeuerwehr, 2 Gruppen der Kinderfeuerwehr,  2 Musikzüge und eine Ehrenabteilung.


  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.