Bürger, Service, Politik

Gemeindehaus in Kutenhausen

Kinder können sich in Kutenhausen auf dem Spielplatz austoben

Grundschule Kutenhausen

Kutenhausen

Stadtteilportrait Kutenhausen

  • Charakteristisch für Kutenhausen ist das stark ausgeprägte Dorfgemeinschaftsgefühl. Trotz der Nähe zur Stadt gelingt es den Kutenhauserinnen und Kutenhausern durch ein beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement in den zahlreichen Organisationen, Vereinen und Institutionen dörflichen Zusammenhalt
    zu leben.

    Woher kommt der Name Kutenhausen?
    Nach Erkenntnissen des Ortsnamenforschers Prof. Jellinghaus steht der Name Kutenhausen in Verbindung mit dem ersten Besiedler bzw. der ersten hier siedelnden Sippe. Der Name Kutenhausen lässt sich dabei wahrscheinlich ableiten von: Kudo, Kodo oder Kuding, welche die Namen der ersten hier siedelnden Sippen waren. Andere Quellen sprechen davon, dass der Name Kutenhausen aus der Aussage, dort ist „gut hausen“ entstanden sein soll.

    Wohnen in Kutenhausen

    In Kutenhausen gibt es adäquate Wohnmöglichkeiten. Viele junge Familien sind gerade in den letzten Jahre aufgrund der hohen Lebensqualität nach Kutenhausen gezogen. Die Nähe zur Weser, das Leben im Grünen, der stille Diek und das gut ausgebaute Radwegenetz sind nur einige Beispiele für die hervorragende geografische Lage dieses Stadtteils.

    Freizeitangebote und Infrastruktur
    Kutenhausen verfügt über eine gute Infrastruktur. Einkaufsmöglichkeiten sind ebenso vorhanden wie Ärzte, Apotheken, Grundschule, Kindergarten, Hotel, Post und viele Gewerbebetriebe.

    Kutenhausen bietet viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Sowohl die Kirchengemeinde mit ihren zahlreichen Gruppierungen als auch eine breite Palette Kutenhauser Vereine bieten unzählige Möglichkeiten einer sinnvollen Freizeitgestaltung. Der SVKT 07 e.V. gehört zu den größten Sportvereinen in Minden und stellt durch seine sehr umfangreiche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ein Aushängeschild für Kutenhausen dar. Kultureller Mittelpunkt des Dorfes ist das Kutenhauser Heimathaus mit dem benachbarten Dorfarchiv, der Dorfwerkstatt und der Büchertauschbörse. Das Heimathaus wird nicht nur von den Kutenhauser Vereinen für ihre Angebote und Veranstaltungen genutzt, es kann auch für private Feiern und Feste gemietet werden.

    Ortsvorsteherin
    Birgitt Keil
    Kutenhauser Dorfstr. 48
    32425 Minden
    Tel. 0571-43668, Fax: 0571-94190538
    E-Mail:
    www.kutenhausen.de

    Text: Ortsvorsteherin Birgit Keil/André Gerling
    Redaktionell von der Stadt Minden/Pressestelle bearbeitet


  • © 2016 Stadt Minden