Bürger, Service, Politik

Digitaltag 2021

Minden war dabei! Auch 2021 beteiligte sich die Stadt Minden am bundesweiten Digitaltag.  Rund um den 18.06. fanden Aktionen aus verschiedenen Bereichen statt und es wurden digitale Beiträge veröffentlicht.

  • Die Stadt Minden hatte ein buntes Programm zusammengestellt, das aus den unterschiedlichsten Bereichen stammte und verschiedene Zielgruppen ansprach. 


    Programmübersicht:
    • Für die Kleinsten

      Märchen erleben - digital
      Der Froschkönig

      Was?
      Die Märchenerzählerin Gudrun Mehrhoff erzählte das Märchen „Der Froschkönig“ der Gebrüder Grimm. Kinder ab 5 Jahren waren herzlich eingeladen, Platz zu nehmen und bei der digitalen Märchenstunde der Stadtbibliothek zuzuhören.

      Wann? Wie? Wo?
      Das Video wurde auf dem städtischen YouTube-Kanal veröffentlicht und war nur am 18.Juni abrufbar.


      Digitale Vorlesestunde Stadtbibliothek Minden
      Oma Adele und das Glück aus der Kiste

      Was?
      Eine tolle Geschichte zum Zuhören oder Selberlesen für Grundschulkinder: Oma Adeles ruhiges Leben gerät durcheinander, als sie am Strand eine geheimnisvolle Kiste findet. Darin sitzt ein kleiner Affe.

      Wann? Wie? Wo?
      Alle angemeldeten Kinder erhielten einen Schülercode, der 14 Tage lang gültig war und auf www.onilo.de eingegeben werden konnte, wo die Geschichte abrufbar war.


      QR-Code-Rallye 
      „Rund ums Rathaus"

      Was?
      Was macht ein Bürgermeister? Warum heißt Rathaus eigentlich Rathaus? Was bekommt man im Bürgerbüro? Und hat das Rathaus einen Briefkasten? Kinder ab ca. 8 Jahren konnten sich auf eine spannende Rallye begeben, auf der sich Fragen, Antworten und Aufgaben hinter QR-Codes versteckten.

      Wann? Wie? Wo?
      Die Rallye konnte nur am Wochenende des Digitaltags 2021 abgelaufen werden und steht nun nicht mehr zur Verfügung.

    • Aus den Jugendhäusern

      Stopp-Motion-Film
      Ein Tag bei den Ferienspielen

      Was?
      Wie ein Tag bei den Mindener Ferienspielen abläuft, was es dort zu entdecken gibt und mit wie viel Spaß alle dabei sind, zeigt dieser im Kinder- und Jugendkreativzentrum Anne Frank entstandener Stopp-Motion-Film.

      Wann? Wie? Wo?
      Den Stopp-Motion-Film finden Sie seit dem 18. Juni auf dem städtischen YouTube-Kanal.


      Alle mal zuhören!
      Ferienspielankündigung auf Instagram

      Was?
      In einem kurzen Video wurden die Ferienspiele angekündigt - und zwar unüberhörbar! Mit einem Megafon wurde die Ankündigung vom Dach des 
      Kinder- und Jugendkreativzentrums Anne Frank vorgelesen. Alle mal zuhören! 

      Wann? Wie? Wo?
      Das Video der Ferienspielankündigung wurde am 18.Juni auf dem Instagram-Kanal des Kinder- und Jugendkreativzentrums Anne Frank veröffentlicht @annefrank_kj_kreativzentrum


      GoPro-Outtakes
      Insta-TV des KJT Westside

      Was?
      Der Kinder- und Jugendtreff Westside veröffentlichte via Insta-TV GoPro-Outtakes.

      Wann? Wie? Wo?
      Das Video wurde am 18. Juni auf dem Instagram-Kanal des Kinder- und Jugendtreffs Westside veröffentlicht @kjt_westside


      Mitmach-Aktion auf Instagram
      Jugendhaus Alte Schmiede

      Was?
      Das Jugendhaus Alte Schmiede bot eine Mitmach-Aktion auf Instagram an und lockte auf diesem Wege auch ins Jugendhaus.

      Wann? Wie? Wo?
      Die Aktion fand am 18. Juni auf dem Instagram-Kanal des Jugendhaus Alte Schmiede statt @jugendhausalteschmiede


    • Aus dem Rathaus

      Rats-TV, Ratsinfosystem & Co.
      Wie Bürgerinnen und Bürger digitale Einblicke in die Ratsarbeit gewinnen können

      Was?
      In einem kurzen Video wurde das erst 2021 gestartete Rats-TV vorgestellt und das Ratsinfosystem erklärt. Erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, als Bürger*innen ganz einfach von zu Hause aus einen digitalen Einblick in die Arbeit der Stadtverordnetenversammlung u.a. Gremien zu gewinnen.

      Wann? Wie? Wo?
      Das Erklärvideo finden Sie seit dem 18. Juni auf dem städtischen YouTube-Kanal. Das Projekt Rats-TV wurde nach einer 10-monatigen Testphase bis auf Weiteres eingestellt.

    • Kulturbüro - Mindener Museum - Stadtbibliothek - Stadttheater

      Digitaler Kulturspaziergang 
      Eine Foto-Quiz-Story auf Instagram

      Was?
      Das Kulturbüro nutzte den Digitaltag für einen fotografischen Spaziergang entlang einiger Mindener Kulturinstitute. In einer Instagram-Story erschienen Fotos von Mindener Kulturorten und dazu wurden Fragen gestellt, die die Instagram-Nutzer*innen beantworteten und so Skurriles, Wissenswertes und Lustiges über diese Orte erfahren konnten.

      Wann? Wie? Wo?
      Veröffentlicht wurde die Foto-Quiz-Story am 18.Juni auf dem Instagram-Kanal des Kulturbüros 
      @kulturbuero_minden


      Digitale Umfrage zum Sammlungsbereich
      Instagram-Abstimmung des Mindener Museums

      Was?
      Die Follower*innen des Mindener Museums konnten im Vorgang des Digitaltags in mehreren Abstimmungsrunden auf Instagram einen Sammlungsbereich auswählen, über den sie mehr erfahren wollten. Am 18. Juni erfolgte dann die Auflösung: Ein Objekt aus dem Sammlungsbereich, der es in die Endrunde geschafft hatte, wurde vorgestellt.

      Wann? Wie? Wo?
      Die Umfrage war auf dem Instagram-Kanal des Mindener Museums zu finden, wo am 18.Juni die Auflösung veröffentlicht wurde @mindenermuseum


      COLLABS-TV - die late day show
      Ein Livestream aus dem Medienlabor

      Was?
      Ein digitales Event für Medieninteressierte und Technikbegeisterte. Die Stadtbibliothek zeigte euch live und in Farbe das COLLABS - Medienlabor. Es gab eine abwechslungsreiche Show mit 3D-Druck, Games zum Mitmachen und spannenden Gästen wie die Spieletester*innen, die Fotografin und Grafikerin Ayleen Behrens und den Webentwickler Björn Hase. Die Zuschauer*innen hatten zudem die Möglichkeit, am Ende eine Kleinigkeit zu gewinnen.

      Wann? Wie? Wo?
      COLLABS-TV startete live am 18.Juni auf dem YouTube-Kanal der Stadtbibliothek Minden.


      Abgedreht!
      Digitaler Theater- und Spiel-Workshop für Spieler*innen zwischen 12 und 16 Jahren

      Was?
      Das Stadttheater wollte gemeinsam mit euch erforschen, was Gaming und Theater verbindet. Dazu wurde in eine Art theaterpädagogisches Game-Laboratorium eingeladen. Hier wurde mit Point’n‘ Click-Adventures experimentiert, spielbare Rätsel entwickelt und an der Verwirklichung von Jump’n‘Runs gearbeitet – und das alles im digitalen Raum.

      Wann? Wie? Wo?
      Der Workshop des Stadttheaters Minden fand am 18.Juni im Videokonferenztool Webex statt.

  • Ziel des bundesweiten Aktionstags ist die Förderung der digitalen Teilhabe . Trägerin ist die Initiative „Digital für alle“. Dahinter steht ein breites Bündnis von 27 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

  • © 2016 Stadt Minden

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen.